Brent Carver ist tot: Fans in Trauer! Broadway-Star mit 68 Jahren verstorben

Broadway-Star und Film-Darsteller Brent Carver ist tot. Das bestätigte die Familie des beliebten Schauspielers in einem bewegenden Statement. Der kanadische Film- und Fernsehstar wurde 68 Jahre alt.

Fans sind geschockt! Brent Carver ist tot. Der beliebte Broadway-Star, der 1993 den Tony Award für seinen Auftritt in dem Stück “Kiss of the Spider Woman” gewann, ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Er starb am Dienstag in seinem Haus in Cranbrook, British Columbia, wie seine Familie jetzt mitteilte. Nähere Angaben zur Todesursache machten Carvers Angehörige nicht.

Brent Carver ist tot: Broadway-Star und Film-Darsteller mit 68 Jahren gestorben

In einem bewegenden Statement, welches die Familie am Freitag veröffentlichte, heißt es: “Unsere Familie muss euch leider mitteilen, dass Brent Carver am 4. August zu Hause in Cranbrook, BC, seinem Geburtsort und Lieblingsort auf der Erde, gestorben ist.” Weiter heißt es: “Mit vielen Talenten und einer natürlichen Liebe zum Theater gesegnet, war Brent immer als erstklassiger Künstler bekannt, der in der Ausführung seines Handwerks einzigartig war und das Publikum mit seinen Film-, Fernseh-, Bühnen- und Konzertaufführungen begeisterte.”

Brent Carver galt als Ausnahmetalent

Carver, der in Kanada geboren wurde, begann seine Bühnenkarriere 1972. Damals wirkte in dem Stück “Jacques Brel Is Alive and Well und Living in Paris” im Vancouver Arts Club mit. Vier Jahre später wechselte Brent Carver schließlich zum Fernsehen, wo er seine erste Hauptrolle in der CBC-Sitcom “Leo and Me” an der Seite von Michael J. Fox ergattern konnte. Es folgten zahlreiche Film- und Fernsehrollen in “Crossbar” (1979) mit Kim Cattrall, “The Wars” (1983), “Millennium” (1989), “The Event” (2003), “The Legend of Sleepy Hollow” (1999) und “Save me” (2017).

Brent Carver gestorben: Seine größte Leidenschaft galt dem Bühnenschauspiel

Doch seine größte Leidenschaft galt dem Bühnenschauspiel, welches als sein nachhaltigstes Erbe angesehen wird. Seine wohl erfolgreichste Rolle verkörperte er in dem gefeierten Stück “Kiss of the Spider Woman”, das ihm 1993 einen Tony-Award einbrachte. Ebenfalls unvergessen: Brent Carvers Darstellung in dem Broadway-Stück “Parade”.

Kollegen und Fans trauern um verstorbenen Brent Carver

Fans, Kollegen und Freunde des Schauspielers reagierten geschockt aus dessen Tod. Chita Rivera, Carvers Co-Star in “Kiss of the Spider Woman”, schrieb auf Twitter: “Mein Herz ist gebrochen. Ich habe meinen großartigen Freund und außergewöhnlichen Künstler Brent Carver verloren. Ich werde ihn für immer vermissen.” Das Lazarus Theatre, für das er einst arbeitete, zeigte sich ebenso schockiert über Brents Carvers Tod. Zu einem Video, das Carver während einer Aufführung zeigt, heißt es: “Das sind sehr traurige Neuigkeiten”. Ein Fan fügte hinzu: “Es bricht mir das Herz von #BrentCarvers Tod zu hören. Er war ein schillerndes Talent und eine wundervolle Seele. Seine Auftritte werden unvergesslich bleiben. Ruhe in Frieden.”

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel