BTN-Star Ranndy Frahm und seine Kids bekommen Morddrohungen

Als Serienfiesling Theo Habich wurde Ranndy Frahm in der Reality-Soap Berlin – Tag \u0026amp; Nacht einem großen Publikum bekannt. Doch diese Art der Medienpräsenz hat auch ihre Schattenseiten. Schon wegen der Rückkehr seines polarisierenden TV-Charakters im vergangenen Jahr hatte den Darsteller ein Shitstorm überrollt. Aber offenbar geht der Hass, den seine Serienrolle bei manchen Zuschauern auslöst, auch gegen den Schauspieler als Mensch. Viele der Zuschauer scheinen Realität und Fiktion nicht mehr unterscheiden zu können! Im Netz wird inzwischen nicht nur Ranndy selbst, sondern sogar seine Familie heftig angefeindet!

Im Bild-Interview berichtet der dreifache Familienvater von den feindseligen Nachrichten: “Ich bin ein Opfer von Hasskommentaren, die normale Kritik an meinem Beruf bei Weitem überschreiten”, klagt der 44-Jährige. Gegen einen Facebook-Fan, der damit drohte, zuerst ihn und dann seine Kinder zu töten, erstattete der Schauspieler deshalb sogar Anzeige. “Ich versuche mit den meisten Hasskommentaren souverän umzugehen, doch wenn es um meine Töchter geht, trifft mich das”, gestand Ranndy. Immerhin haben seine Kinder im Alter von 14, 17 und 21 Jahren nichts mit der Sache zu tun.

Mittlerweile greift der Serienstar rigoros durch, was die Drohungen im Netz betrifft. “Ich habe mir angewöhnt, solche Nachrichten tatsächlich zu sammeln und einmal die Woche das Portal für Online-Strafanzeigen zu nutzen”, erklärt Ranndy. Mit dieser Methode habe er auch schon einige Erfolge verbuchen können. Einige der Täter wurden bereits zu Geldstrafen verurteilt. Bei anderen, die noch nicht strafmündig waren, wurden hingegen Erziehungsmaßnahmen angeordnet.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel