Cathy Hummels wehrt sich gegen Bodyshaming

Cathy Hummels erntet Hass-Kommentare wegen Bikini-Foto

Eigentlich könnte es Cathy Hummels (32) momentan nicht besser gehen: Ab dem 22. Juli moderiert sie ihre erste eigene Sendung: “Kampf der Realitystars”. Doch ihr Glück wird getrübt – und zwar von Hatern. Sie finden die Frau von Mats Hummels (31) viel zu dünn und tun dies auch offen kund. Warum sie aktuell mit ihrer Figur selbst nicht zufrieden ist, verrät sie im Video.

Offene Worte von Cathy Hummels

“Knochengerüst” und “Iss mal mehr” sind noch die netten Kommentare, die Cathy Hummels kürzlich unter ihrem Insta-Post vorfand, das sie im Bikini zeigt. Für die 32-Jährige ein absolutes No-Go! “Was für mich überhaupt nicht geht, ist Hate und wenn du beleidigt wirst und vielleicht auch bedroht wirst”, gibt sie im Interview mit RTL offen zu.

„Du zeigst nicht mit dem Finger auf Andere“

Cathy steht bereits seit Jahren in der Öffentlichkeit und hat schon so einige Shitstorms und Hass-Tiraden abbekommen. Damit abfinden will sie sich aber trotzdem nicht! “Wir leben in einer Gesellschaft, da zeigt man gerne mal mit dem Finger auf Andere. Aber: warum? Du zeigst nicht mit dem Finger auf Andere, wenn du mit dir zufrieden bist. Weil dann hast du das gar nicht nötig”, so die Spielerfrau.

Ihr einziger Lichtblick: “Ich habe ja auch viele liebe Kommentare bekommen!” Bleibt zu hoffen, dass diese irgendwann überwiegen und sich Cathy nicht mehr mit so viel Hass abgeben muss…

Cathy Hummels

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel