Cro: Beendet der Rapper mit der Pandamaske seine Karriere?

Cro: Beendet der Rapper mit der Pandamaske seine Karriere?

Legt Cro die Maske ab?

Carlo Waibel (31), bekannt als Rapper Cro, hat die deutsche Musikwelt in den letzten Jahren mit vielen Hits bereichert. Mit seiner schwarz-weißen Maske als Markenzeichen hat er sich in die Köpfe gesungen und Ohrwürmer verursacht. Bis jetzt – denn der Rapper deutet an, die Pandamaske endgültig abzulegen.

Auf Bali kamen ihm andere Ideen

Schon zehn Jahre ist es her, dass der Rapper als „Cro“ mit seinem ersten Erfolgshit „Easy“ in der Musikszene Bekanntheit erlangt hat. Aktuell scheint er jedoch keine weiteren Karrierepläne im Showbusiness zu haben – zurzeit lebt er in einer Villa auf Bali und konzentriert sich auch auf andere Dinge, als nur Rappen: „Ich habe so viele Dinge auf dem Schirm, dass ich dachte, unter „Cro“ an dieser Stelle vielleicht mal einen Schlussstrich zu ziehen. Wer weiß, was noch kommt”, verriet der gelernte Mediengestalter der Deutschen Presse-Agentur. Er hat unter anderem Ideen für ein englischsprachiges Musikprojekt. Trotzdem hat er auf der paradiesischen Insel auch an einem neuen Album unter seinem Alias „Cro“ getüftelt.

Neue Maske, neues Album, neuer Carlo?

In zwei Tagen erscheint das neue Album „T.R.I.P.“ des Musikers, das gleichzeitig das Ende seiner Karriere als Alter Ego „Cro“ markieren könnte. Das heißt aber nicht, dass Carlo das Mikrofon ablegt – viel eher könnte sich seine Musik zukünftig verändern. Die Pandamaske wurde zumindest schon mal gegen eine schneeweiße, futuristische Maske getauscht. Ein weiteres Album als „Cro“ schließt er für die Zukunft allerdings nicht komplett aus. Es bleibt spannend!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel