Daniela filmt, wie unangenehm ihr Corona-Test war

Ein Corona-Test ist keine angenehme Angelegenheit. Das demonstriert nun auch Daniela Katzenberger. Der TV-Star lässt sich nämlich bei seinem Nasenabstrich filmen.

Daniela wird ein Wattestab in die Nase eingeführt. Sofort verzieht sie das Gesicht und wehrt sich. Den Test bricht sie beim ersten Versuch ab. “Bitte nicht. Das ist bis ins Hirn …” “Nein, das war nicht das Hirn”, entgegnet die Testerin. 

Zu dem Videoclip schreibt die TV-Auswanderin: “Wer fühlt dieses Video auch so wie ich? Scheiße, ich werde mich wohl nie an diese Tests gewöhnen.” Offensichtlich schreibt sie sich in Rage und führt ihren Unmut weiter aus: “Von der Nase in den Mund. Das ist ja so als ob man sich nach dem Duschen erst den Ar*** und dann das Gesicht abtrocknet.”

  • “Sexy und elegant”: Kim Gloss begeistert Fans mit kurzem Schwarzen
  • Er hatte eine neue Rolle: So geht es bei ”Rote Rosen” ohne Karl Dall weiter
  • “Wirklich ganz selten”: Barbara Schöneberger: So steht sie zu BHs

Dennoch weiß sie, dass diese Tests nötig sind, um gegen die Corona-Pandemie vorzugehen. “Naja, was sein muss, muss sein.” In etwas mehr als zehn Stunden haben sich schon fast 950.000 Menschen den Corona-Test von Daniela angeschaut. Die Kommentare hat sie unter dem Beitrag übrigens ausgeschaltet. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel