Darum will Annemarie Eilfeld erstmal nicht schwanger werden

Steht bei ihnen die Familienplanung erstmal hinten an? Annemarie Eilfeld (30) ist nicht nur eine erfolgreiche Schlagersängerin, sie zeigte in diesem Jahr auch ordentlich TV-Präsenz, stellte sich dem Kampf der Realitystars und zog in Das Sommerhaus der Stars ein. Beruflich läuft es bei der Blondine rund – doch auch privat kann sie sich nicht beklagen. Seit drei Jahren ist sie mit Tim Sandt zusammen und ist sich sicher, dass er der Mann fürs Leben ist. Da stellt sich die Frage, wie es bei den beiden mit Hochzeit und Kindern aussieht. Annemarie verriet nun: Diese Beziehungsschritte liegen noch weiter in der Zukunft!

Im VIPstagram-Interview plauderte die Musikerin aus, wie es um ihre weitere Lebensplanung steht – die wäre in Sachen Familiengründung schon deutlich weiter vorangeschritten, wenn nicht die Gesundheitskrise dazwischen gekommen wäre. “Nun muss man sagen: 2020 hatten wir zu unserem beruflichen Durchstarter-Jahr machen wollten”, erklärte Annemarie. Doch wegen der aktuellen Situation musste ihre geplante Tournee auf 2021 verschoben werden – und damit lassen auch die Einnahmen noch auf sich warten. “Wir konzentrieren uns jetzt in diesem Jahr und auch im nächsten Jahr darauf, das wieder auszugleichen und da natürlich voll durchzustarten – und dann können wir auch an das Thema Familienplanung gehen”, erklärte die 30-Jährige ihr Vorhaben.

Der Wunsch nach der Ehe und gemeinsamen Kids soll bei dem Paar allerdings ziemlich groß sein. Als Tim kürzlich in einem Interview gefragt wurde, wie seine nächsten Jahre mit Annemarie aussehen würden,antwortete er prompt: “Verheiratet bestimmt, Kinder – ich weiß nicht, wie viele. Ich finde es immer schön, wenn man Geschwisterchen hat.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel