Das ist das dritte "Hochzeit auf den ersten Blick"-Match!

Auch diese beiden Hochzeit auf den ersten Blick-Kandidaten sollen vor den Traualtar treten. In der vergangenen Folge des Datingformats hat das Experten-Team rund um Dr. Sandra Köhldorfer (40), die Sexualtherapeutin Beate Quinn und den Diplom-Psychologen Markus Ernst bereits zwei Paare bestimmt, die unbekannterweise heiraten sollen. Bis zum Tag der Hochzeit wissen die Singles nicht einmal, wie ihr Zukünftiger aussieht oder heißt. Nun wurden auch diese beiden Kandidaten für das Experiment auserkoren.

In der aktuellen Folge der Sendung stellte sich der Kita-Leiter Marcus vor und verriet: „Ich bin ein sehr sozialer, humorvoller und gerechter Mensch.“ Er sei gerne der Mann in der Beziehung und möge es, eine Frau zu beschützen. Den Experten kam da direkt Simone in den Sinn. „Sie ist eine Frau, die nach außen hin stark ist, aber auch den Wunsch hat, sich fallen lassen zu dürfen und die diesen Beschützer sucht. Da könnte er Beschützer sein“, hielt Markus Ernst fest.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel