Der Oscar-prämierte Drehbuchautor Larry McMurtry ist tot

Über 30 Drehbücher hat Larry McMurtry im Laufe seiner Karriere geschrieben. Nun ist der erfolgreiche Roman- und Drehbuchautor im Alter von 84 Jahren gestorben. Eine Sprecherin der Familie bestätigte den Tod der US-amerikanischen Zeitung “The New York Times”.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Zu McMurtrys Werken zählen unter anderem die Bücher “The Last Picture Show” sowie “Weg in die Wildnis”. Beide wurden für Film oder Fernsehen umgesetzt und beschertem dem Autor internationale Anerkennung. “Die letzte Vorstellung” brachte ihm 1972 eine Oscar-Nominierung ein, für “Weg in die Wildnis” wurde er 1986 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Einen Academy Award erhielt McMurtry schließlich 2006 für das “Beste adaptierte Drehbuch” zu “Brokeback Mountain”. Die Hauptrollen in dem Film übernahmen Heath Ledger (1979-2008) und Jake Gyllenhaal (40).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel