Deswegen ging Johnny Depp auf Vergleich mit Amber Heard ein

Nahm Johnny Depp (59) Rücksicht auf Amber Heard (36)? Im vergangenen Juni nahm die schlagzeilenträchtige Verhandlung des einstigen Paares ein Ende: Die Aquaman-Darstellerin wurde dazu verurteilt, Johnny eine große Summe Schadensersatz zu zahlen. Am Montag einigten sich der Fluch der Karibik-Star und seine Ex dann doch auf einen Vergleich:Statt acht Millionen US-Dollar muss Amber Johnny nur noch eine Million US-Dollar zahlen – und das aus einem bestimmten Grund!

Laut People behauptete nun eine Quelle, dass Johnny mit seiner Entscheidung, weniger Geld zu akzeptieren, beweisen wollte, dass er nur „die Wahrheit“ in dem Gerichtsverfahren herausfinden wollte: „Er hat immer gesagt, er wolle sie nicht zerstören. Er sagte, es ginge nicht um Geld, und so ist es auch nicht! Er wollte nur die Wahrheit.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel