"Die Alm"-Schock: Schmeißt DSDS-Sternchen Katharina hin?

Die Alm ist knallhart! Diese Erfahrung müssen gerade wieder zehn mutige Promis machen, die sich in der neuen Staffel dem Reality-TV-Abenteuer in den Dolomiten stellen. Der Clou der Sendung: Die Kandidaten müssen in einer einfachen Berghütte wie vor 100 Jahren überleben – und sich dabei natürlich gegenseitig aushalten. Eine Teilnehmerin ist offenbar bereits daran gescheitert: DSDS-Sternchen Katharina Eisenblut will schon in der ersten Folge von “Die Alm” das Handtuch werfen!

Tatsächlich hatte sich das Drama schon ein bisschen angebahnt… Nicht nur, dass die Sängerin auf Nikotinentzug war – sie geriet auch immer wieder mit Ex-Bachelorette-Boy Ioannis Amanatidis (31) aneinander! Doch während der Kuppelshow-Star sich nicht viel aus ihren Diskussionen zu machen schien, brach die dünnhäutige 27-Jährige mehrfach in Tränen aus. Am Ende war die negative Stimmung auf der Alm nach zwei Tagen einfach zu viel für sie: “Es funktioniert nicht mehr!”, betonte sie weinend. “Ich möchte jetzt nach Hause. Ich möchte das Experiment hier beenden.”

Doch trotz ihren deutlichen Worten macht der Sender ProSieben es noch mal spannend: In der ersten “Die Alm”-Folge ist weder zu sehen, wie Katharina ihre Koffer packt, noch wie sie sich von den anderen verabschiedet. Auch die Moderatoren Collien Ulmen-Fernandes (39) und Christian Düren witzeln nur: “Was ist jetzt mit Katharina?” Die Fans werden sich wohl bis zur kommenden Folge gedulden müssen, ob das Alm-Sensibelchen tatsächlich ernst mit ihrem Exit macht – oder es sich vielleicht doch noch anders überlegt…


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel