Dieser "Die Höhle der Löwen"-Deal platzte nach der Sendung!

Aus dieser Zusammenarbeit ist nichts geworden! Am vergangenen Montag wagten sich Lucy und ihr Mann Peter Leiter in Die Höhle der Löwen und stellten dort Sorose vor – ihre Gesichtstoner auf Basis naturreinen Rosenwassers, asiatischer Pflanzenextrakte und weiterer natürlicher Wirkstoffe. Tatsächlich konnten die Gründer am Ende auch ein Investment von Judith Williams (48) ergattern, die passenderweise bereits viel Erfahrung im Bereich Beauty hat. Doch obwohl alles wunderbar zu passen schien, kam der Sorose-Deal im Nachhinein leider doch nicht zustande!

Was ist vorgefallen? Im Promiflash-Interview im Anschluss an die Dreharbeiten berichten die Köpfe hinter dem Start-up: “Leider konnten wir uns bei der Wachstumsstrategie nicht einigen.” Weiter erklärten sie: “Der Leistungskatalog entsprach nicht unseren Vorstellungen in puncto langfristiger Markenaufbau, auch bei einer korrigierten Bewertung nicht.” Deshalb hätten sie sich letztendlich gegen eine Zusammenarbeit mit Judith entschieden.

Dennoch sagt das Ehepaar ganz klar: “Die Teilnahme an der Sendung hat sich definitiv gelohnt.” Auch von Enttäuschung könne definitiv keine Rede sein. Der Grund: “Die Erfahrungen, die wir in den letzten Monaten gemacht haben, sind unbezahlbar. Frau Williams und ihr Team sind unglaublich nett und unwahrscheinlich kompetent, besonders im Bereich der Produktentwicklung. Auch ihre Flexibilität und ihr Engagement sind außergewöhnlich”, schwärmen Lucy und Peter.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel