Doppeldate mit Megan? Brian Austin Green hat kein Interesse

Auch ihre Freundschaft hat Grenzen! Megan Fox (35) und Brian Austin Green (48) trennten sich im vergangenen Jahr nach rund 15 Jahren Beziehung und drei gemeinsamen Kindern – sie stehen aber noch in einem guten Verhältnis zueinander. Inzwischen sind die Transformers-Darstellerin und der Beverly Hills, 90210-Star mit ihren neuen jeweiligen Partnern glücklich: Megan datet Musiker Machine Gun Kelly (31) und Brian ist mit der Tänzerin Sharna Burgess (36) zusammen. Ein Doppeldate der beiden Pärchen wird es so bald aber trotzdem nicht geben.

Ein Insider verriet jetzt gegenüber HollywoodLife: „Brian hat keine Lust auf ein Doppeldate mit Megan und MGK, weil er genau weiß, dass es total unangenehm wäre, einen auf nett zu machen und eine Unterhaltung mit ihnen zu führen.“ Obwohl der Schauspieler offenbar kein Interesse daran hat, sich mit dem neuen Partner seiner Ex anzufreunden, gönne er dem „Tickets To My Downfall“-Interpreten und der Schauspielerin ihr Glück. „Brian will, dass MGK Megan gut behandelt und will, dass er gut zu seinen Kindern ist – solange das der Fall ist, ist Brian glücklich“, offenbarte der Informant.

Bevor sich Brian und Megan trennten, waren sie rund zehn Jahre lang verheiratet. Schon kurz nach dem Ehe-Aus lernte die Brünette ihren jetzigen Freund kennen und auch der „Desperate Housewives“-Darsteller war schnell wieder vergeben. Brian und seine neue Flamme Sharna feierten im Oktober ihren ersten Jahrestag.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel