"Ein kleines Sabbatical": Ryan Reynolds nimmt sich eine Auszeit

"Ein kleines Sabbatical": Ryan Reynolds nimmt sich eine Auszeit

Nach "Spirited"-Dreharbeiten

Ryan Reynolds (44) will sich eine Auszeit vom Filmdrehen nehmen. Der Schauspieler kündigte sein „kleines Sabbatical“ via Instagram an. „Drehschluss für mich bei ‚Spirited‘!“, schrieb er zu einer Reihe von Behind-the-scenes-Bildern der Dreharbeiten seines neuen Apple-TV+-Weihnachtsfilms. „Der perfekte Zeitpunkt für ein kleines Sabbatical vom Filmdrehen.“

„Ich werde jede Sekunde der Arbeit mit dieser unfassbar talentierten Gruppe von Künstlern vermissen“, schreibt Reynolds weiter. Mit Will Ferrell (54) in einem Sandkasten zu „singen, tanzen und spielen“ habe „ziemlich viele Träume wahr werden lassen“. Ehefrau Blake Lively (34) kommentierte mit einem für das Paar üblichen Seitenhieb: „Michael Caine hat es vor dir getan.“ Der 88-jährige Schauspieler hatte kürzlich verkündet, dass sein neuer Film „Best Sellers“ sein letzter sein könnte. Anschließend stellte er aber klar, dass er noch nicht in Schauspiel-Rente sei.

Octavia Spencer (51), die neben Reynolds in „Spirited“ zu sehen ist, kommentierte: „Du bist ein wundervoller Schauspieler/Sänger und Produzent. Ich hatte so viel Spaß an der Arbeit mit dir, Will und der hervorragenden Besetzung! Genieße deine Auszeit.“

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel