Elijah Wood: Das macht der Schauspieler heute

Jeder kennt ihn vor allem als „Frodo“: Elijah Wood. Die Rolle des Hobbit machte ihn 2001 in „Der Herr der Ringe“ zum Weltstar. 2012 spielte Elijah das letzte Mal seine Paraderolle. Aber wie ging es dann mit ihm weiter?

Die bekannteste Rolle des Schauspielers Elijah Wood (39) war wohl die des „Frodo Beutlin“ in den „Der Herr der Ringe“-Teilen. Elijah Wood war aber schon lange vor den Blockbustern im Film-Geschäft tätig. 

So fing Elijah Woods Karriere an

So stand er bereits im zarten Alter von acht Jahren vor der Kamera, nämlich für den zweiten Teil von „Zurück in die Zukunft“. Fortan spielte er mehrere kleinere Rollen und wuchs mit der Filmbranche auf. Für „Flug ins Abenteuer“ bekam er im Alter von elf Jahren seine erste Auszeichnung, den Young Artists Award und wurde schon als Kind zum Star.

Elijah Wood 1993(© imago / ZUMA Press)

Seinen ultimativen Durchbruch feierte Elijah Wood dann in „Der Herr der Ringe“ als „Frodo“. 2012 schlüpfte er das letzte Mal in die Rolle des „Hobbits“. Der Schauspieler hat aber auch andere Wege eingeschlagen.

So gründete er bereits 2005 das Musiklabel Simian Records. Mit SpectreVision gründete der Schauspieler 2010 mit zwei Freunden außerdem eine Produktionsfirma, die sich auf Horrorfilme spezialisiert. Was der Schauspieler heute noch so macht, erfahrt ihr oben im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel