Ennesto Monté wettert wieder gegen Danni Büchner: "Du bist so lächerlich"

Ennesto Monté wettert wieder gegen Danni Büchner: "Du bist so lächerlich"

Ennesto Monté lässt sich über Danni Büchner aus

In den letzten Wochen machte es den Anschein, als ob sich der Rosenkrieg zwischen Danni Büchner (43) und Ex-Freund Ennesto Monté (46) endlich gelegt hätte. Als ob die öffentlichen Anfeindungen endlich ein Ende hätten. Doch das widerlegt der 46-Jährige nun mit einer aktuellen Instagram-Story. In einem langen Statement schießt die TV-Persönlichkeit gegen ihre Ex-Freundin und lässt das durch die Trennung entstandene Feuer der Zerstörung wieder entfachen.

Danni bezeichnet Ennesto als "Fehltritt"

In dieser Schlammschlacht ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Das macht Ennesto mit seinem neuen Beitrag deutlich. „Also ganz ehrlich, diese ständige Stichelei, warum muss man das machen? Ich bekomme blöde Nachrichten und muss mich rechtfertigen für frei erfundene Geschichten“, wettert der Reality-TV-Star. Hintergrund für den Angriff war Dannis Auftritt in Désirée Nicks Podcast. Dort hat sich die Fünffach-Mama ganz schön über ihren Ex ausgelassen. Ihn als „Fehltritt“ bezeichnet und behauptet, Ennesto habe sich finanziell von ihr aushalten lassen, weil Danni ihm ein Handy und einen Urlaub spendiert habe. Erzählungen, die einen Nerv treffen, wie der einstige Freund von Anastasiya Avilova deutlich macht: „Du bist so lächerlich, Frau Büchner.“ Die Vorwürfe, die Danni ihm mache, seien „lächerlich“, immerhin habe auch er Geld für Geschenke ausgegeben. Das seien aber alles freiwillige Entscheidungen gewesen.


„Ich will einfach dein wahres Gesicht nicht zeigen"

Doch allein beim Geld-Thema bleibt es nicht. Ennesto fühlt sich offenbar so angegriffen, dass er nun seine „Wahrheit“ über Danni auspackt. „Erzähl lieber, wie du wiederholt hast ‘Ennesto, ich flehe dich an. Gib uns noch eine Chance’. Warum erzählst du nicht sowas, du ehrliche Fünffach-Mami?“, stichelt der 46-Jährige und macht deutlich, dass er den endgültigen Schlussstrich im Liebes-Wirrwarr gezogen habe. „Ich will einfach dein wahres Gesicht nicht zeigen, denn ich möchte nicht, dass die Leute dich noch mehr hassen. Das ist nicht meine Art. Aber lass mich einfach in Ruhe“, bittet der gebürtige Serbier. Ob sich Danni das zu Herzen nehmen wird oder nach diesen pikanten Aussagen zum Gegenangriff ausholen wird?

Tochter Joelina greift zu drastischen Mitteln

„Goodbye Deutschland – Die Auswanderer“ bei VOX und auf TVNOW

Neues von Danni Büchner & Co. gibt es bei “Goodbye Deutschland”, immer montags ab 23 Uhr, bei VOX zu sehen. Alle Folgen stehen auf TVNOW zum Abruf bereit. (lkr)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel