"Er wird ein ganz anderes Leben haben": Mit Prinz Christians 18. Geburtstag ist seine Freiheit vorbei

Am 15. Oktober 2022 hat Prinz Christian seinen 17. Geburtstag gefeiert und damit den 365-Tage-Countdown zu seiner Volljährigkeit eingeläutet. Ein Alter, mit dem sich für den dänischen Thronerben einiges ändern wird.

Wenn Prinz Christian 18 wird, „gibt es eine große Kluft“

Zu seinem 16. Geburtstag soll Prinz Christian eine wilde Party geschmissen haben, bei der in der Nacht zu Bässen des dänischen Rap-Stars Kesi getanzt wurde. 2022 soll es laut Palast gediegener zugegangen sein. Da feierte er lediglich "im Kreise seiner Familie", wie es zu einem offiziellen Porträt auf dem Instagram-Account des Königshauses heißt. 2023 könnte sein 18. Geburtstag noch einmal ganz anders aussehen.

Wie schon Prinzessin Amalia, 18, Thronfolgerin der Niederlande, die mit ihrer Volljährigkeit 2021 laut Gesetz Mitglied des Staatsrates wurde und mehr Aufgaben und Verantwortung übertragen bekam, wird auch Prinz Christian ab dem 15. Oktober 2023 vermehrt an die Pflichten als zukünftiger König Dänemarks herangeführt. Mit dem Erreichen der Volljährigkeit warten auf einen Thronfolger demnach große Veränderungen. Historiker Lars Hovbakke Sørensen erklärt gegenüber der dänischen Zeitung "B.T.": "Es ist das letzte Jahr, in dem [Prinz Christian] die Freiheit hat, zu tun, was er will. […] Wenn er 18 wird, gibt es eine große Kluft."




Prinz Christian von Dänemark Die schönsten Bilder seiner Konfirmation

Mehr Verantwortung, mehr Aufgaben

Hovbakke Sørensen bezieht sich dabei nicht nur auf die ungeschriebene Vereinbarung zwischen dem Königshaus und der Presse, den royalen Nachwuchs Kinder sein zu lassen. Denn wenn der Sohn von Kronprinz Frederik, 54, und Kronprinzessin Mary, 50, im Jahr 2023 volljährig wird, bringt das eine Menge Verpflichtungen mit sich: "Er wird dann in den Staatsrat eintreten und er wird mehr Aufgaben haben als jetzt, er wird also ein ganz anderes Leben haben", erklärt der Historiker.

Laut Lars Hovbakke Sørensen wird man dann von Königin Margrethes, 82, Enkelsohn erwarten, dass er den Medien offizielle Interviews geben wird. Zudem werde Prinz Christian anfangen, Schirmherrschaft zu übernehmen. "Er wird auch an offiziellen Veranstaltungen teilnehmen. Und er wird als Regent fungieren können, wenn sowohl die Königin als auch der Kronprinz außer Landes sind", so Hovbakke Sørensen abschließend.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel