Erste Ausschnitte: Das ist in Harrys neuer Doku zu sehen

Was spielte sich zwischen Prinz Harry (36) und Prinz William (39) wirklich ab? Dass Ersterer vor einigen Monaten in einem Skandalinterview mit Oprah Winfrey (67) mit der britischen Königsfamilie abgerechnet hatte, trieb einen Keil zwischen ihn und seinen älteren Bruder. Doch schon 2019 hatte Harry angedeutet, dass sein Verhältnis zu William nicht mehr so eng ist, wie es früher einmal war. In einer neuen Doku des UK-Senders ITV wird der Streit der Brüder nun aufgerollt!

In “Harry and William: What Went Wrong?” (auf Deutsch: “Harry und William: Was ging schief?”) packen Insider über die Gründe für den Royal-Zoff aus. Ein einschneidender Moment soll im Oktober 2018 gewesen sein, als sich Kensington-Palast-Mitarbeiter intern über das Verhalten von Herzogin Meghan (39) beschwert hatten. William soll sich darüber extrem aufgeregt und den Auszug seiner Schwägerin und seines Bruders aus dem gemeinsamen Zuhause gefordert haben: “William wollte Harry und Meghan nicht mehr in seinem Haushalt. Die Monarchie ihm war wichtiger als sein Bruder!”, erklären Royal-Experten in der Doku.

Harry zog deshalb mit seiner Frau nach Windsor – für ihn soll das Fass damals aber nicht nur wegen seines Rauswurfs aus dem Kensington-Palast übergelaufen sein. Er habe auch nicht begreifen können, dass die Monarchie seinen Onkel Prinz Andrew (61) unterstützte, der zu dem Zeitpunkt bereits in einen Sexskandal verwickelt war – ihn selbst und seine Frau jedoch nicht. 2020 konfrontieren er und Meghan das britische Königshaus dann aus dem Nichts mit dem Megxit. Dass sie zunächst als Teilzeit-Royals arbeiten wollen, schließt der damals angeblich wutentbrannte William aus: “Halb rein und halb raus, das geht nicht!”, habe er in einer Familienkonferenz klargestellt.

Meghan, die von William von Anfang an kritisch beäugt wurde, sei laut ihrem guten Freund Omid Scobie seitdem der “Sündenbock” der Monarchie gewesen – und sie und Harry William und Kates “Rivalen”. Die Royal-Expertin Katie Nicholl ist sich sicher: “Hätte der Streit im 15. Jahrhundert stattgefunden, wäre einer der beiden Brüder schon tot.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel