Es hat wieder gefunkt: Liebescomeback bei Sarah Kern und Tobias Pankow

„Dieses Mal wollen wir es besser machen“

Es hat wieder gefunkt: Liebescomeback bei Sarah Kern und Tobias Pankow

So richtig können sie scheinbar nicht ohne einander: Sarah Kern (54) und Tobias Pankow sind wieder zusammen. 2020 gaben sie nicht nur ihre Beziehung, sondern wenige Monate später auch ihre Trennung bekannt. Jetzt hat es wieder gefunkt!

Für Dame Sarah Kern und Tobias Pankow geht es in die "zweite Runde"

Vor wenigen Tagen lud Dame Sarah Kern ein Foto auf Instagram hoch, das sie mit ihrem ehemaligen Freund Tobias Pankow zeigt. Aber so ehemalig ist die Beziehung der beiden überhaupt nicht mehr! Mit den Hashtags „zweite Runde“ und „TobiasSarah“ verkündet die Designerin das Liebescomeback mit Tobias Kern.

Nachdem die beiden ihre Beziehung im Februar 2020 öffentlich machten, gaben sie nur wenige Monate später ihre Trennung bekannt. Sieben Monate waren Kern und Pankow damals zusammen. Einen großen Trennungsgrund gab es nicht. Vielmehr spielten die unterschiedlichen Lebensvorstellungen der beiden und die Corona-Pandemie eine große Rolle: Während die 54-Jährige gern im Ausland wohnt, sah ihr damaliger Ex-Freund seinen Lebensmittelpunkt „im Raum Berlin/Brandenburg“. Die Pandemie erschwerte die Gesamtsituation.

Sarah Kern nimmt Kommentare ihrer Hater mit Humor

2020 sei Sarah Kern noch nicht bereit gewesen für die „überwältigende Liebe“, die ihr Tobias entgegenbrachte, erzählt die Designerin in der „Bunte“. Das scheint jetzt ganz anders auszusehen: „Dieses Mal wollen wir es besser machen. Tobi hat auf jeden Fall eine bessere Sarah an seiner Seite!“ Die letzten Jahre als Single habe Sarah genossen, verrät sie im Interview. Sie sei gereift und habe sich vor allem auf sich selbst konzentriert. Immerhin: Im exklusiven RTL-Interview berichtet sie im Februar 2021: „Ich lasse jetzt die Finger von allen Männern“. Das hat sie gut durchgehalten – bis sich Tobias wieder bei ihr meldete.

Umso schöner, dass es zwischen Sarah und Tobias jetzt richtig gut zu laufen scheint. In ihrer Instagram-Story berichtet sie von ihren Terminen der nächsten Tage. Und lässt nebenbei fallen: „Tobi holt mich ab, dann habe ich den Tobi auch noch, also es wird ein guter Tag“. Über negative Kommentare, die sich unter einem Artikel zu ihrem Liebescomeback sammeln, kann Kern nur „herzlich lachen“ – und empfiehlt ihren Hatern kurzerhand „ein bisschen Namaste“. (cre)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel