Ex-Porno-Star Zoe Parker im Schlaf gestorben

Sie wollte ein neues Leben beginnen, jetzt ist Zoe Parker tot. Die Porno-Darstellerin ist am Wochenende völlig überraschend gestorben. Sie wurde nur 24 Jahre alt.

“Sie wirkte zum ersten Mal wirklich glücklich”

Die genauen Todesumstände sind noch unklar. Fest steht jedoch: Zoe Parker wollte sich gerade ein neues Leben aufbauen. Mit 18 Jahren hatte die Texanerin begonnen, Erotikfilme zu drehen. Nach sechs Jahren im Porno-Geschäft wollte die 24-Jährige nun der Branche den Rücken kehren.

“Nachdem sie sich aus dem Pornogeschäft zurückgezogen hatte, ist Zoe zurück nach Texas gezogen, um in der Nähe ihrer Familie zu sein und ein neues Leben zu beginnen. Das lief großartig, sie verkündete ihre Verlobung und wirkte zum ersten Mal in ihrem Leben wirklich glücklich”, schrieb er weiter.

“Sie verdiente weit mehr, als sie in diesem Leben bekam”

Auf Twitter nehmen Freunde und Fans Abschied. Auch ihre Kollegen trauern um die 24-Jährige. “Ich habe mit Zoe Parker für eine kurze Zeit in L.A. gelebt. Sie war immer unglaublich süß und aufrichtig und verdiente weit mehr, als sie in diesem Leben bekam”, schrieb zum Beispiel Erotikstar Nicky Rebel.

Ihre Kollegin Rebel Lynn twitterte: “Ruhe in Frieden, Zoe. Ich habe es geliebt, dass du keine Angst davor hattest, einfach du selbst zu sein. Du hast so einen Eindruck auf alle um dich herum gemacht. Ich werde dich so vermissen! Mein Herz schmerzt, zu wissen, dass du nicht mehr in meinem Leben sein wirst.”

  • Nachthemd zu kurz: Tallulah Willis freizügiges Foto sorgt für Diskussionen
  • Er nahm an “Promi Big Brother” teil: Schweizer Hellseher Mike Shiva tot
  • An Corona-Erkrankung: Temptations-Sänger mit nur 49 Jahren gestorben

Zoe Parker war in den sechs Jahren in über 100 Erotikfilmen zu sehen. Zudem wurde sie 2017 für die beste Virtual-Reality-Sex-Szene nominiert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel