Ex Robin: Hat "Love Island"-Lena Vorteil durch TV-Erfahrung?

Konnte Lena Schiwiora aus ihrer Teilnahme an der Reality-TV-Show Temptation Island einen Nutzen ziehen? Die Influencerin ist momentan bei Love Island auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Liebesglück. Von einigen ehemaligen Kandidaten wurde sie jedoch heftig dafür kritisiert, dass sie im Jahr 2017 bereits mit ihrem Ex-Verlobten Robin Riebling in dem Fremdflirt-Format zu sehen war – und dadurch bereits erste Erfahrungen im Fernsehgeschäft sammeln konnte. Der Fußballer selbst kann diese Vorwürfe aber überhaupt nicht nachvollziehen!

Im Promiflash-Interview sprach der YouTuber nun ganz offen über die Kritik an der Studentin. “Man kann ‘Love Island‘ doch nicht mit ‘Temptation Island‘ vergleichen”, wetterte Robin. Seiner Meinung wollen die ehemaligen Islander nur ein bisschen Aufmerksamkeit – und sich durch die neue Staffel wieder ins Gespräch bringen: “Das kann ich nicht ernst nehmen, es ist unnötig und einfach nicht fair”, erklärte der Sportler seine Haltung.

Robin selbst habe bereits ein paar Wochen vor der Ausstrahlung erfahren, dass Lena an der Kuppelshow teilnehmen wird. “Dass sie mir das alles vorher erzählt hat, rechne ich ihr hoch an. Das zeigt einfach, was sie für einen tollen Charakter hat”, meinte der 26-Jährige. So habe er sich schon vor dem Start der neuen Staffel darauf vorbereiten können, seine Ex-Verlobte bald wieder im TV zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel