Fake-Vermutung: Jack Vidgen ständig auf Tinder blockiert

Jack Vidgen ist doch nur auf der Suche nach der Liebe – dabei werden dem Gewinner von “Australia’s Got Talent” allerdings einige Steine in den Weg gelegt. Das Nachwuchstalent ist derzeit Single und entschloss sich deshalb, die Datingapp Tinder herunterzuladen, um dort seinen potenziellen neuen Partner oder eine Partnerin zu finden. Dabei stieß der Sänger allerdings auf ein Problem: Sein Account wurde immer wieder gelöscht.

Das teilte Jack am Dienstag seiner Community auf Instagram mit. Er vermutet, dass aufgrund seiner Berühmtheit viele Nutzer dachten, sein Profil sei fake und es deshalb wiederholt meldeten. Darum flehte der Musiker seine über 83.000 Follower nun an, bitte seinen Account nicht mehr sperren zu lassen, damit er die App in Ruhe genießen könne. Denn das sei wirklich sein Konto. Und der 24-Jährige würde die App gerne weiter nutzen, weil es so ziemlich sein einziger Zeitvertreib im Lockdown sei, der in seiner Heimat Australien seit ein paar Wochen gilt.

Da ihm das Daten jedoch weiterhin erschwert wird, scherzt der Blondschopf in einem weiteren Post, dass ihm im Lockdown dann eben nur noch eine Sache bleibt, die er machen könne: “Lockdown, Tag zwanzig irgendwas? Alles, was ich in Moment noch habe, sind diese Spiegel-Selfies.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel