Fans sind schockiert – er postet seine blutüberströmte Hand

Promi-News 2020: Alle News und Entwicklungen im GALA-Ticker

28. Oktober

Wilson Gonzalez Ochsenknecht: Dieses Foto schockiert die Fans 

Wilson Gonzalez Ochsenknecht, 30, ist nicht nur Schauspieler, sondern hat sich auch als DJ einen Namen gemacht. Vergangenes Wochenende ging es auf einer seiner Partys turbulent zu. Einige Gäste, darunter auch Bruder Jimi Blue Ochsenknecht, 28, behaupten, K.O.-Tropfen in ihr Getränk bekommen zu haben. Nun postet Ochsenknecht ein Bild von seiner blutüberströmten Hand, die ein Messer hält – hat es der Schauspieler etwas zu weit getrieben? 

Fans können aufatmen, denn bei der Aufnahme handelt es sich um ein gestelltes Foto. Nicht etwa für die kommenden Halloween-Feierlichkeiten, sondern im Zuge der Dreharbeiten von "Sunny – Wer bist du wirklich?" – einem Spin-Off der Erfolgsdaily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", in dem Wilson die Hauptrolle spielt. Neben vielen schockierten Emojis, posten die Fans auch jede Menge Komplimente. 

"Bist ein super Schauspieler", schreibt beispielsweise einer von ihnen. "Boah, mega fettes Photo", meint wiederum ein anderer. Internationale Follower fragen Ochsenknecht sogar, ob man die Serie auch im Ausland streamen könnte. Wenn das nicht mal wahre Fanliebe ist! 

27. Oktober

Natascha Ochsenknecht: Sie macht sich große Sorgen um ihren Sohn 

Natascha Ochsenknecht, 56, ist neben ihrer Tätigkeit als TV-Persönlichkeit, Model und Schauspielerin auch Vollblut-Mama. Die Kinder Wilson Gonzalez, 30, Jimi Blue, 28, und Cheyenne Ochsenknecht, 20 bedeuten ihr alles. Nun hat ihr Zweitältester eine turbulente Partynacht hinter sich und Natascha bezieht Stellung auf Instagram. 

Jimi Blue war nach eigenen Aussagen auf einer Veranstaltung, nach der sich viele Gäste übergeben mussten. Seine Vermutung: K.O:-Tropfen. "Ihm fehlt ein Tag in seinem Gedächtnis", so die besorgte Mutter im Video. Sie habe mit ihm in seinem Zustand telefoniert und er erinnere sich nicht an das Telefonat.

Die Löwenmama hat aber schon einen Verdacht: "Es ist tatsächlich so, dass wir jemanden im Auge haben, der damit wohl schon öfters zu tun hatte und anscheinend schon vor Gericht war. Gucken wir mal, was dabei rauskommt." Zu Jimis Blues Pech, zog ausgerechnet am selben Wochenende Freundin Yeliz Koc, 26, bei ihm ein. Natascha Ochsenknecht gibt Entwarnung: "Er schlägt sich tapfer, aber er ist noch so leicht neben der Spur."

Jenny Frankhauser: Jetzt singt sie für ihren verstorbenen Papa

Jenny Frankhauser, 28, ist nicht nur als Influencerin und TV-Star aktiv – die ehemalige "Dschungelkönigin" hat sich nun einem neuen Projekt gewidmet, das sie ihren Fans auf Instagram vorstellt. Denn die kleine Schwester von Daniela Katzenberger, 34, hat einen Song herausgebracht, den sie einem ganz besonderen Mann gewidmet hat. 

Dabei handelt es sich nicht etwa um ihre große Liebe Steffen, sondern um ihren verstorbenen Papa. "Mein Song heißt ‘Du bist da’. Der wohl für mich wertvollste Song, den ich je gesungen habe", schreibt Jenny unter dem dazugehörigen Songcover, das sie auf ihrem Instagram-Profil geteilt hat. Sie ergänzt: "Er kommt aus tiefsten Herzen und ich hoffe, er wird euch genauso gefallen und Mut machen. […] Ihr wisst, mit wem ich den Song verbinde", und setzt den Hashtag "Daddy’s little girl", zu Deutsch "Papas kleines Mädchen". 

Jenny Frankhauser musste vor drei Jahren den Verlust ihres Vaters verkraften, der selbst professioneller Sänger gewesen ist. Sein Tod war auch der Grund für den damaligen Bruch mit ihrer Schwester Daniela, denn Jenny warf der Katze vor, nicht für sie da gewesen zu sein. Mittlerweile sind die Schwestern wieder versöhnt. 

26. Oktober 

Senna Gammour spricht von “Hasswellen” gegen sie 

Senna Gammour, 40, erlangte nach dem Aus der "Popstars"-Band "Monrose" fast größeren Ruhm über ihren Instagram-Kanal. Bei über einer Million Abonnenten ist es klar, dass man es nicht jedem Follower recht machen kann. Doch manche User überhäufen die Sängerin mit regelrechten "Hasswellen", wie sie jetzt im Sat.1-"Frühstücksfernsehen" zugibt. 

"Ich habe mir gedacht: 'Ey, ich habe keinen Bock mehr'", erzählt die Influencerin im Interview. In solchen Momenten habe sie ihren Kanal auf privat gestellt. Sie gesteht: "Manchmal wünsche ich mir sogar, meinen Account zu deaktivieren." Doch leider sei sie auf die Plattform angewiesen: Senna verdient mit Werbedeals nicht nur ihren Lebensunterhalt, sondern verkauft über Instagram auch Tickets, stelle Bücher vor und spreche über ihre anstehenden Tourneen und Termine. Wir wünschen Senna Gammour viel Kraft und wünschen ihr, dass sie mehr Liebe statt Hass erfährt.

Daniela Katzenberger + Lucas Cordalis: So ungewöhnlich ist ihre “Date Night”

Daniela Katzenberger, 34, und Lucas Cordalis, 53, sind seit fünf Jahren stolze Eltern der kleinen Sophia. Zeit für Zweisamkeit bleibt da allerdings eher wenig. Daher suchen die beiden nach kreativen Lösungen, im Alltag ein paar zärtliche Minuten miteinander zu verbringen – und wenn es bei der abendlichen Körperreinigung ist. 

Den Samstagabend verbrachten die Katze und ihr Ehemann nämlich in der Badewanne. Wer sich die "Date Night" romantisch mit Kerzenlicht und gekühltem Sekt vorstellt, der irrt. Katzenberger teilt auf Instagram zwei Schnappschüsse, auf denen sich das Paar bei hellem Kunstlicht ganz unsexy die Haare schamponiert. Das Lachen kann sich die Blondoine ganz offensichtlich nicht verkneifen. Dazu schreibt sie: "Und zusammen brauchen wir nur zwei Liter Wasser." Dahinter setzte sie Hashtags wie "Waschtag", "Katzenwäsche" oder "Date Night". 

Die Fans lieben dem Humor der Auswanderin und kommentieren zahlreich. Unter den Aufnahmen sind Sätze wie "Ihr seid süß", "Ihr seid so herrlich" oder "Ihr seid Granaten" zu lesen. Ein Fan möchte wissen, wer denn den Pärchenabend überhaupt dokumentiert habe: Es war Mama Iris Klein, 53, wie Katzenberger verrät

Promi-News der vergangenen Woche

Haben Sie letzte Woche die News verpasst? Hier können Sie die Promi-News nachlesen.

Verwendete Quellen: t-online.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel