Für Geschlechtsangleichung: GNTM-Lucy braucht eine zweite OP

Um ihr wichtiges Ziel zu erreichen, muss sich Lucy Hellenbrecht (21) erneut unters Messer legen! Die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin kam als Junge zur Welt – fühlte sich im Herzen allerdings schon immer weiblich. Vor wenigen Tagen stand für das Model dann die lang ersehnte Operation an: eine Geschlechtsangleichung. Den Eingriff hat die Blondine bestens überstanden. Doch ihr Wunsch ist leider noch immer nicht ganz erfüllt: Im Promiflash-Interview verriet Lucy, dass noch eine zweite OP notwendig ist!

“Es gibt insgesamt zwei Operationen”, erklärte Lucy gegenüber Promiflash. Während die Beauty den ersten Eingriff nun hinter sich gebracht hat, steht in wenigen Wochen ein erneuter OP-Termin auf dem Plan. Um sich den Traum einer Geschlechtsangleichung zu erfüllen, musste die TV-Bekanntheit allerdings nicht in die eigene Tasche greifen. “Die Operation wurde komplett von der Krankenkasse übernommen”, verriet Lucy überglücklich.

Via Instagram hält Lucy ihre Community über ihren aktuellen Zustand regelmäßig auf dem Laufenden. Dabei werden allerdings auch neugierige Fragen von ihren Fans gestellt. So wollte ein Nutzer beispielsweise wissen, ob Lucy nach der Geschlechtsangleichung noch immer einen Orgasmus haben kann – darauf antwortete die 21-Jährige: “Ich werde berichten, Leute! Aber es dauert noch, bis alles verheilt ist.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel