Für ihren Sohn: Xenia Seeberg will nach Thailand auswandern

Xenia Seeberg geht für ihr Kind einen großen Schritt! Ihr Sohn, der Ex-The Voice Kids-Kandidat Philias Martinek ist im Verhältnis zu gleichaltrigen Kindern kleiner, denn er leidet an einer Wachstumsstörung – seit seinem dritten Lebensjahr wird er deswegen auch medizinisch behandelt. Damit sich der Zustand ihres Kindes verbessert, hat die Schauspielerin nun einen Entschluss gefasst: Sie will mit Philias nach Thailand auswandern!

Aber was verspricht sich die 53-Jährige dort? “Wir waren von Januar bis März zu einer Ayurveda-Kur in Thailand. Danach hatte Philias einen Wachstumsschub. Er ist in den letzten acht Monaten zehn Zentimeter gewachsen. Jetzt ist er 1,56 m groß”, erklärte die Serien-Darstellerin gegenüber Bild. Ihr Sohn sieht dem Umzug freudig entgegen: Thailand sei für ihn ein Ort, wo er sich unglaublich wohlfühle und wo sein Herz aufgehe. Trotzdem muss der 15-Jährige weiter die Schulbank drücken – und zwar online.

Bereits vor zwei Jahren hatte Xenia in einem Interview über die Krankheit ihres Sohnes gesprochen. “Er hat zwar genug körpereigene Wachstumshormone, aber das Problem ist, dass sie nicht wirken”, erklärte sie damals.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel