Für Serkan Yavuz ist "Bachelor in Paradise"-Single Michi Bauer "der größte Vollpfosten"

„Wer nimmt den Vogel noch ernst?“

Für Serkan Yavuz ist "Bachelor in Paradise"-Single Michi Bauer "der größte Vollpfosten"

Auf Michi Bauer ist Serkan Yavuz gar nicht gut zu sprechen!

„Den Idioten sollte man eigentlich postwendend wieder nach Hause schicken!“ Serkan Yavuz findet klare – und ziemlich harte – Worte für „Bachelor in Paradise“-Kandidat Michi Bauer. Der zieht in der dritten Folge der aktuellen Staffel (jetzt auf RTL+) als Single in die Traumvilla ein und ist damit schon zum dritten Mal in der Datingshow dabei. Für Serkan ist klar: „Der ist da drin nur für Reichweite.“ Dass Michi nun schon in drei „Bachelor in Paradise“-Staffeln dabei war, ist aber nicht Serkans größtes Problem. Er wird nämlich nie vergessen, was der Ex-Bachelorette-Kandidat in der ersten Staffel „abgezogen hat“. Was Serkan so auf die Palme bringt, zeigen wir oben im Video.

Michi Bauer beendete "Bachelor in Paradise" 2019 mit einem Knall

Doch warum ist Serkan Yavuz so schlecht auf Michi Bauer zu sprechen? Wir blicken zurück: Die beiden Ex-Bachelorette-Kandidaten waren 2019 gemeinsam bei „Bachelor in Paradise“. Michi gab seine letzte Rose im Finale an Natalie Stommel. Die beiden hatten sich verliebt – eigentlich. Denn nach dem vermeintlichen Happy End im Paradies war auch schon wieder Schluss. Michi hatte während seiner Teilnahme nämlich noch eine andere Frau in Deutschland im Kopf – und kam nach „Bachelor in Paradise“ mit ihr zusammen. „Das bereute ich heute noch“, erklärt er jetzt.

"Wer sich auf den einlässt, das ist für mich dann die größte Hohlbratze da drin!"

Für Serkan ist das immer noch ein absolutes No-Go: „Der größte Vollpfosten der Welt: Michi Bauer!“ Er kann sich nicht vorstellen, dass die Singles im Paradies das anders sehen: „Wenn er reinkommt, sollten die sofort sagen: Kannst gleich nach wieder Hause gehen. Ganz ehrlich, was er da abgezogen hat, das müssen die doch alle da drin wissen?“ Und er findet sogar noch drastischere Worte: „Wer sich auf den einlässt, das ist für mich dann die größte Hohlbratze da drin!“

"Ich bin der Menderes von 'Bachelor in Paradise'"

Aber wissen die diesjährigen „Bachelor in Paradise“-Singles überhaupt von Michi Bauers Vergangenheit? Und falls ja, sehen sie die Lage auch so kritisch, wie Serkan?

Nachdem sich der 31-Jährige lachend mit den Worten „Ich bin der Menderes von ‚Bachelor in Paradise‘“ vorstellt, scheint das Eis jedenfalls erst mal gebrochen. Auf RTL+ können Sie jetzt sehen, wie die Singles auf ihn reagieren – und mit welcher Kandidatin er sofort anbändelt. (kwa)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel