Fürst Albert „Wütend“ über Enthüllungs-Interview seiner Ex Nicole Coste

„Sie hatte mich informiert, dass sie etwas veröffentlichen würde“

Fürst Albert„Wütend“ über Enthüllungs-Interview seiner Ex Nicole Coste

Mutter von Fürst Alberts unehelichem Sohn packte aus

Im September machten ihre Enthüllungen weltweit Schlagzeilen: Nicole Coste (46), die Mutter von Fürst Alberts (63) unehelichem Sohn Alexandre Grimaldi (18), schoss in einem Interview gegen Fürstin Charlène (43). Wie wenig amüsiert Albert darüber war, gestand er jetzt dem französischen Magazin „Point du Vue“.

„Es war unangemessen. Ich war wütend, als ich das Interview las"

In einem exklusiven Interview mit der französischen Zeitschrift zeigte sich Fürst Albert empört über das, was Nicole Coste in ihrem Interview mit „Paris Match“ im September erzählt hatte. „Sie hatte mich informiert, dass sie etwas veröffentlichen würde, aber ich dachte, es wäre nur ein Geburtstagsfoto“, erklärt Albert, wie er von Nicoles Enthüllungen eiskalt erwischt worden sei. Im September war ihr gemeinsamer Sohn Alexandre volljährig geworden.

„Es war unangemessen. Ich war wütend, als ich das Interview las“, so der Fürst. Die Äußerungen seiner Ex hätten ihn „betroffen“ gemacht. Dabei fand Nicole durchaus lobenden Worte für Albert als Vater seines unehelichen Sohnes. Was sie dagegen Fürstin Charlène vorwirft, zeigen wir im Video.

Fürst Alberts Ex-Affäre packt aus

Mit seinem unehelichen Sohn Alexandre versteht sich Fürst Albert gut

Auch, wenn Albert auf die Mutter seines unehelichen Sohnes zurzeit nicht so gut zu sprechen ist, soll er zum 18-jährigen Alexandre ein ausgezeichnetes Verhältnis haben. 2005 erkannte er seine Vaterschaft offiziell an. Alexandre spielt zwar keine Rolle in der monegassischen Thronfolge, er soll aber laut Albert „gut versorgt sein“ und wird auch später als sein privater Erbe berücksichtigt. Seinen 18. Geburtstag feierte er übrigens gemeinsam mit seiner Stiefschwester Jazmin Grace Grimaldi – auch sie ein uneheliches Kind des fruchtbaren Fürsten. (csp)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel