Gar nicht cool: Cathy Hummels hat als Teenie gemobbt

Eigentlich spricht sie sich stets gegen Mobbing und Internet-Hass aus. Doch Cathy Hummels hat in ihrer Jugend selbst gemobbt, um cool zu sein, wie sie nun offen zugibt.

Cathy war als 14-Jährige eher Typ Schul-Rowdy, als liebes Mädchen aus der ersten Reihe. “Es gab eine Phase in meiner Jugend, auf die ich rückblickend nicht stolz bin und für die ich sicherlich einige Negativ-Karmapunkte kassiert habe”, schreibt sie in einem Auszug, der der “Bild”-Zeitung vorliegt.

View this post on Instagram

Ihr Lieben, endlich kann ich euch sagen, woran ich solange gearbeitet habe. Ich habe zusammen mit meinem Bruder „Mein Umweg zum Glück“ geschrieben. Dieses Buch beinhaltet mein Leben, meine Story. Meine ups and downs und beschreibt meinen (Um)Weg raus aus den Depressionen … Gemeinsam mit meinem Bruder Basti, der auch Psychiater ist, habe ich es geschafft, damit so gut es geht zu leben. Dieses Buch ist ein wahres und echtes Herzensprojekt von mir und ich hoffe, meine Geschichte wird euch helfen. Nähere Informationen folgen 🤫💖! Am 24.09. erscheint mein Buch 📖 und ihr könnt es bereits schon jetzt vorbestellen! Ich wünsche euch einen glücklichen Tag, genießt euer Leben 🌸🌺 #meinUmwegzumGlück

A post shared by Cathy Hummels (@cathyhummels) on

Die junge Cathy und ihre Freundinnen hatten es auf einen Lehrer abgesehen, der zu lieb war. “Wir lachten über ihn in seiner Gegenwart, wir stichelten gegen ihn, wann immer sich eine Gelegenheit bot, wir mobbten ihn systematisch”, heißt es weiter. Ihr Urteil: “Mit vierzehnjährigen Mädels ist nicht zu spaßen, erst recht nicht, wenn sie im Rudel auftreten und sich, wie wir in unserer Clique, stark, unangreifbar und cool fühlten.”

  • “Love Island”: Heiße Dusche für Henrik und Sandra
  • “Love Island”-Neuzugang: So steht Melvin zu Ex Gerda Lewis
  • “Mit den Schuhen, Respekt!”: Cathy Lugner in Dessous am Auto
  • “Nackt ist das neue Schwarz”: Wolke Hegenbarth teilt freizügiges Bild

Heute möchte die Frau von BVB-Kicker Mats Hummels ihre über 500.000 Fans bei Instagram darauf aufmerksam machen, dass Mobbing nicht cool ist. Sie sprach schon in mehreren Storys oder Beiträgen über dieses Thema.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel