Genug von der Ehe? Jane Fonda möchte nicht noch mal heiraten

Schauspielerin Jane Fonda (83) ist eine richtige Powerfrau. Seit jeher ist die bekennende Feministin wohl der Traum vieler Männer. Doch warum so bald kein Partner mehr eine Chance bei ihr haben wird, verrät sie nun im Interview: Der erfolgreiche Filmstar möchte nie wieder heiraten! Wie sie zu dieser Entscheidung kam und welche Vorteile das Single-Dasein ihr bietet? Das ehemalige Model packt jetzt aus!

Angesprochen auf ihre bisherigen Erfolge verriet die Schauspielerin während eines Interviews im Rahmen der diesjährigen Golden Globes-Verleihung: “Ich nenne Ihnen eine Sache, die ich bisher nicht erreicht habe: eine erfolgreiche Ehe.” Dennoch, der “Grace and Frankie”-Star betont, dass er mit seiner Situation zufrieden sei: “Ich kann jetzt im Fernsehen gucken, was ich will. Ich möchte nicht mehr heiraten. Aber ich wäre gern besser darin gewesen, verheiratet zu sein.

Hollywood-Ikone Jane Fonda blickt bereits auf drei Ehen zurück. Zuerst war sie von 1965 bis 1973 mit dem französischen Regisseur Roger Vadim verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat. Darauf folgte von 1973 bis 1990 Politiker Tom Hayden. Aus dieser Ehe ging Sohn Troy hervor. Von 1991 bis 2001 trat die Oscarpreisträgerin mit CNN-Gründer Ted Turner vor den Altar. Ihre letzte längere Beziehung mit Musikproduzent Richard Perry endete 2017 nach acht gemeinsamen Jahren. Ist Jane mit ihrem Entschluss zu voreilig oder könnt ihr die Entscheidung nachvollziehen? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel