Giulia Siegel: Hat sie sich beim Boxtraining in die Hose gemacht?

Giulia Siegel: Hat sie sich beim Boxtraining in die Hose gemacht?

Hoppla …

Hier muss jeder Schlag sitzen: Gemeinsam mit Profiboxerin Christine Theiss (40) macht sich Giulia Siegel (45) für „Das große Promiboxen“ fit. Doch mitten im Training zeichnet sich plötzlich ein verdächtiger Fleck im Schritt der DJane ab: Hat sie sich etwa in die Hose gemacht?

Giulia boxt gegen Helena Fürst

Zugegeben: Wenn man mit einer 23-fachen Boxweltmeisterin in den Ring steigt, kann man aus Angst und Respekt schon mal ein paar Tröpfchen verlieren. Doch DJane Giulia stellt sich der Herausforderung. Mit Kopfschutz und in kompletter Trainingsmontur bietet sie Christine die Stirn und legt sich richtig ins Zeug. Schließlich will Giulia beim Promiboxen gegen „Like Me – I’m Famous“-Kandidatin Helena Fürst glänzen und ihr einen ordentlichen Kinnhaken verpassen.

„Ich hoffe doch, dass es Schweißflecken sind“

Aber als die 45-Jährige an sich herunterguckt, muss sie selbst lachen: Ist das etwa Pipi? „Ich hoffe doch, dass es Schweißflecken sind“, lacht die Tochter von Komponist Ralph Siegel (74). Auch Christine macht sich einen Spaß aus dem verdächtigen Fleck. „Ich glaub’s ja nicht …“, scherzt die nämlich. 

Tja, hätte Giulia vielleicht doch besser mal eine dunklere Trainingshose angezogen – dann wäre der Schweißfleck gar nicht so krass aufgefallen. Andererseits wäre es dann aber auch nur halb so lustig gewesen.

Im Video: Endlich! Giulia Siegel hat wieder zugenommen

Giulia Siegel hat wieder 4,7 Kilo mehr


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel