"Hält nicht lange": Till disst Bäuerin Denise und Sascha

Till Adam musste bei Bauer sucht Frau die Koffer packen. Dem ehemaligen Love Island-Kandidaten ist es im Laufe der Hofwoche nicht gelungen, das Herz von Bäuerin Denise zu erobern: Sie möchte Zeitsoldat Sascha besser kennenlernen und hat Till daher nach Hause geschickt. Zwar mimt der Muckimann den Coolen, irgendwie scheint der Rauswurf trotzdem an ihm zu nagen. Zur Verabschiedung drückte er dem potenziellen Paar schließlich einen fiesen Spruch.

Nach einer recht kühlen Umarmung drehte sich Till zum Abschied noch mal um und teilte ordentlich in Richtung Denise und Sascha aus. “Wenn ich ehrlich bin, würde ich nicht darauf wetten, dass es bei euch lange hält”, lautete seine düstere Prophezeiung. Sascha wäre am liebsten aus der Haut gefahren: “Ich dachte mir: Ey, ich spinne. Da wäre mir fast der Arsch geplatzt. Da hat man wieder gemerkt, dass Till so ein Typ ist, der denkt, er kriegt alle Frauen”, äußerte er sich hinterher im Einzelinterview. “Aber, da war er natürlich schon gekränkt in seinem Ego, sonst hätte er gar nicht so einen Spruch rausgehauen.”

Auch Denise schien erleichtert gewesen zu sein, als sie ihre Entscheidung verkündete. “Das war alles ein bisschen anstrengend, weil mir dieser Rivalenkampf ganz schön auf den Sender gegangen ist”, gibt die Reiterin zu und blickt nun positiv in die Zukunft: “Das mit Sascha, ich glaube, das ist schon der richtige Weg.”

Alle Infos und Folgen von “Bauer sucht Frau” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel