Harald Glööckler: Die nächste Hiobsbotschaft von dem Designer! | InTouch

Wie traurig! Erst vor einigen Tagen wendete sich Harald Glööckler an die Öffentlichkeit und berichtete, dass es ihm nicht gut geht. Jetzt die nächste Hiobsbotschaft von dem Designer…

Harald Glööckler geht es aktuell nicht gut! Wie der Designer berichtet, leider er momentan enorm unter den derzeitigen Umständen. Aber nicht nur psychisch scheint die Situation bei Harald Spuren zu hinterlassen…

So langsam wird die Luft dünn bei Michael Wendler. Jetzt hat sich ein weiterer Geschäftspartner von ihm abgewendet!

Harald macht nicht mehr so viel Sport

Obwohl Harald Glööckler stets eine Bomben-Figur hatte, scheint der Designer in der letzten Zeit etwas zugenommen zu haben. So berichtet er nun gegenüber “Prominent”: “Man zieht sich nicht mehr an, man macht keinen Sport mehr, ja, dann isst man halt ein bisschen mehr, dann ist die Figur halt hin. Und dann kriegt man es ja auch nicht mehr mit.” Er ergänzt:”Also ich kriege es mit, weil ich habe solche Jacken, die alle knalleng sind, und ich merke dann, ob die passen oder nicht. Aber der Jogging passt ja noch eine ganze Zeit. Also da bildet man sich bei Größe 44 immer noch ein, man hätte 38.” Oh je! Doch unterkriegen lassen, kommt für Harald nicht in Frage…

Harald gibt nicht auf

Auch wenn Harald unter der momentanen Situation leidet, sucht er sich immer wieder neue Aufgaben und Herausforderungen. So gesteht er stolz: “Ich war das ganze Jahr überhaupt nur insgesamt vier Mal draußen. Ich habe im Lockdown gelernt, Wimpern aufzukleben. Das war lebensnotwendig.” Ehrliche Worte, die zeigen: Harald lässt sich so schnell nicht aus der Bahn werfen. Bleibt somit eigentlich nur zu hoffen, dass er sich diese Stärke auch weiterhin beibehält…

Oh je! Auch bei Heidi Klum läuft es gerade gar nicht gut…


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel