"Hassten sich": So sehr waren Lea Michele & Naya zerstritten

Jetzt äußert sich der Vater von Naya Rivera (✝33)! Die Musical-Serie Glee feierte im Jahr 2009 Premiere und begeisterte sechs Staffeln lang zahlreiche Fans. Doch der Megaerfolg schien zu trügen: Vor allem zwischen Lea Michele (36) und der 2020 verunglückten Naya kam es immer wieder zu Streitigkeiten – angeblich weil Nayas Part eine immer wichtigere Rolle einnahm. Aber was hatte es wirklich damit auf sich? Nayas Vater sorgte jetzt für Aufklärung!

Wie George Rivera in der neuen Investigation-Discovery-Doku „The Price of Glee“ klar machte, sei die heute 36-Jährige die einzige Person der „Glee“-Besetzung gewesen, mit der seine Tochter „Probleme“ hatte: „Es gab immer Streit zwischen ihnen. Immer. Jeder wusste es. Jeder hat es gesehen.“ Außerdem fügte George hinzu: „Sie hassten sich gegenseitig, aber gleichzeitig respektierten sie das Talent der anderen.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel