Heidi Klum zeigt sich oben ohne

Als Model beschäftigt sich Heidi Klum gern mit Mode. Auf ihrem Instagram-Profil zeigt die 48-Jährige häufig ihre Looks. Ihr neuestes Outfit sorgt allerdings für Stirnrunzeln. 

Speziell ist diesmal allerdings das Outfit von Klum. Sie trägt einen langen Jeansmantel, den sie mit einem etwas kürzerem Jeanshemd kombiniert, das sie wiederum über einem weiteren kurzen Jeanshemd trägt. Dazu entschied sie sich für eine abgeschnittene Hose, ebenfalls aus Jeansstoff mit Fransen. Die Shorts gehen bis kurz über die Knie. Haut sieht man keine, da Klum hochgeschlossene Stiefel unter ihrer kurzen Jeans trägt. 

Heidi Klum: Sie zeigt ihren Jeans-Lagen-Look. (Quelle: Instagram / Heidi Klum )

Dieser Jeanslagenlook ist ganz schön gewöhnungsbedürftig und erinnert fast ein wenig an das viel fotografierte und im Nachhinein gefeierte Partner-Jeans-Outfit von Britney Spears und Justin Timberlake. Das damalige Paar präsentierte sich so 2001 bei den American Music Awards. 

Heidi Klum zeigt Oben-ohne-Foto aus Griechenland

Ein Sonnenuntergang, das funkelnde Mittelmeer und dazu eine barbusige Heidi Klum. Die Kombination, mit der das Model auf Instagram für Begeisterung sorgt, ist nicht neu. Nur: warum Griechenland?

Nackte Tatsachen bei Heidi Klum. Die 48-Jährige hat ihr Morgenritual am Montag mit einem Foto vom Balkon gestartet. Dabei trägt sie nur Handtücher am Körper: Eines davon bedeckt ihre blonde Mähne, ein anderes hat sie locker um die Hüfte gebunden. 

Ihren Busen bedeckt sie nur rudimentär – mit ihren Oberarmen, weil sie sich die Augen mit den Händen zuhält. „Sonnenaufgang Mykonos“, heißt es dazu und Klum ergänzt: „Es ist so schön“. Dazu gibt es jede Menge Herzchen, die ihren über 8,8 Millionen Followern wohl zeigen sollen: Die Modelmama ist überglücklich.

Doch warum diese ganze Show von der griechischen Mittelmeerinsel? Weilt Heidi Klum gar nicht mit Tom Kaulitz in der US-Heimat und genießt die Sonne Kaliforniens? Nein, tut sie nicht. Tom ist zwar mit Heidi unterwegs, aber derzeit eben in Europa. Denn die Geschäftsfrau dreht bereits fleißig für die neueste Staffel „Germany’s next Topmodel“. 

Der frühe Vogel: Heidi Klum startet pünktlich in den Tag

Bereits am Freitag zeigte Klum ein Foto von sich hinter den Kulissen der ProSieben-Castingshow. Gemeinsam mit Starfotograf Rankin grinste sie dabei in die Kamera. Der 55-Jährige wird auch die neuen Nachwuchsmodels ablichten und prüfen, wie fotogen sie sind.

  • Wer ist der Mann?: Klum überrascht mit Kuschelfoto
  • „Wie die Mutter, so die Tocher“: Leni Klum posiert oben ohne auf Instagram
  • Halloween-Geheimnis gelüftet: Heidi Klum lüftet Halloween-Geheimnis

In Griechenland startet Heidi Klum jedenfalls früh in den Tag. Bereits um 7 Uhr morgens postete die GNTM-Chefin das Foto vor dem griechischen Sonnenaufgang, das vermutlich ihr Gatte geschossen hat. Liebe und Karriere gehen bei Klum Hand in Hand. Sie hat bereits 16 erfolgreiche Staffeln „Germany’s next Topmodel“ hinter sich und ist seit 1992 im Modelbusiness unterwegs. Früh aufstehen ist für sie also nichts Neues.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel