Helene Fischer: Große Sorge um ihr Baby! | InTouch

Sie ist im Rausch! Helene Fischer (37) will alles: Nachwuchs UND Karriere. Dass das gerade in den ersten Jahren nicht so einfach ist? Geschenkt! Für 2023 plant die Schlager-Queen eine Mammut-Tour. Warum tut sie ihrem Kind das bloß an?

70 (!) Auftritte zwischen März und Oktober in Deutschland, Österreich und der Schweiz, oft an aufeinanderfolgenden Tagen, und all das mit einem einjährigen Kleinkind – allein bei der Vorstellung wird so manch frischgebackener Mutter schwindelig!

Auch interessant

  • Florian Silbereisen: Juhuu, er hat eine neue Helene!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Frank Elstner: Großer Ärger wegen „Wetten, dass…?“

Er hat ein großes Herz. Giovanni Zarrella macht sich gern für die Schwachen stark. Doch deren Schicksal zerreißt ihm das Herz…

Wie geht es für Helene weiter?

Klar, Helene wird zum ersten Mal Mama. Viele unterschätzen, wie sehr das eigene Leben wirklich umgekrempelt wird. Denn kleine Kinder haben nicht nur konstant Bedürfnisse, sie brauchen auch feste Tagesabläufe. Auf Tournee nur schwer möglich! Und wenn es mal krank ist und Mama trotzdem auf die Bühne muss? Das zerreißt beiden doch das Herz … Das Kleine zu Hause zu lassen, ist für Helene sicher trotzdem keine Option. Doch selbst, wenn Papa Thomas Seitel (36), die Großeltern und alle Nannys der Welt mitkommen: Eine Mutter ist durch nichts und niemanden zu ersetzen!

Auch Florian Silbereisen sorgt gerade bei seinen Fans für reichlich Wirbel…

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel