Herzogin Meghan: Endlich zuhause

Herzogin Meghan: Endlich zuhause

Herzogin Meghan ist überglücklich darüber, zuhause zu sein.

Die ehemalige ‘Suits’-Darstellerin, die vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry als Meghan Markle bekannt war, sprach in einem Social Distancing-Interview mit Aktivistin Gloria Steinem darüber, wie froh sie sei, endlich daheim zu sein. In einem Preview-Clip sagt Gloria zu Meghan: “Ich bin so glücklich, dass du zuhause bist”, woraufhin die Herzogin antwortet: “Ich auch, aus so vielen Gründen.” Im Gespräch thematisierten die beiden Frauen dann die Bedeutung des Wahlrechts. Die 39-Jährige Ex-TV-Darstellerin sagte dazu: “Die Leute vergessen, wie hart Frauen wie du und so viele vor dir kämpfen mussten, um da zu sein, wo wir jetzt sind.” Gloria fügte hinzu: “Wenn du nicht wählst, existierst du nicht.”

Derweil wurde vor kurzem bekannt, dass Meghan mit ihrem Ehemann Harry an einer TV-Serie über Gleichberechtigung arbeitet. Das Paar soll seine Idee bereits einigen Netzwerken angeboten haben und ein Szene-Kenner enthüllte, dass es in der Serie unter anderem um Diskriminierung gehen wird. Der Insider fügte hinzu, dass Harry und Meghan bei dem Programm zwar “mitmachen werden”, dieses wird sich jedoch nicht auf sie konzentrieren.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel