Herzogin Meghan + Prinz Harry: Queen Elizabeth traurig über den Namen "Lilibet“?

Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, gaben am Sonntag (6. Juni) die Geburt ihrer Tochter Lilibet Diana Windsor-Mountbatten bekannt. Die Kleine erblickte am 4. Juni das Licht der Welt. Die Namensgebung ihrer Tochter ist weise gewählt. "Lilibet" ist der Kosename von Queen Elizabeth, 95, und "Diana" der Name von Harry verstorbener Mutter Prinzessin Diana, †36. 

Prinz Harry: Der Name seiner Tochter spaltet die Gemüter

Angela Levin, die eine Biografie über Prinz Harry, 36, geschrieben hat und dafür von ihm zum Gespräch in den Kensington-Palast eingeladen wurde, findet die Namensgebung sehr unpassend. In der TV-Show „Good Morning Britain“ sagte sie, die Wahl speziell dieser Vornamen wäre "ziemlich unhöflich gegenüber Ihrer Majestät, der Königin". Mit diesem Spitznamen durften sie schließlich nur bestimmte Familienmitglieder ansprechen – und ihrer Meinung nach eine gezielte Respektlosigkeit von Meghan und Harry. 

Verwendete Quellen: ailonline.co.uk, thetimes.co.uk, Good Morning Britain

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel