Herzogin Meghan: Schwere Vorwürfe! Ist ihre Buch-Idee geklaut? | InTouch

Diese Vorwürfe sind wirklich heftig! Hat Herzogin Meghan die Idee für ihr Kinderbuch nur geklaut?

Vor kurzem hat Herzogin Meghan verraten, dass sie ein Kinderbuch namens “The Bench” geschrieben hat, in dem es um die verschiedenen Möglichkeiten gehen soll, wie Liebe in einer modernen Familie ausgedrückt werden kann. Viele kritisieren sie derzeit für die Idee und werfen ihr vor, dass sie wegen der kaputten Beziehung zu ihrem Vater nicht in der Position ist, anderen Menschen Ratschläge über Liebe und Verständnis innerhalb der Familie zu geben. Und als wäre das noch nicht genug, behaupten einige Leute nun sogar noch, dass sie die Idee für ihr Buch geklaut hat!

Jetzt meldet sich Prinz Harry öffentlich zu Wort und spricht Klartext!

Ist Meghans Idee geklaut?

Auf Twitter behaupten einige User, dass Meghans Buch starke Ähnlichkeiten mit dem Werk einer anderen Autorin aufweist. “Fast identisch mit Corrinne Averiss Buch ‘The Boy On the Bench’, sogar das Cover”, feuert ein Twitter-Nutzer und löst damit eine Welle der Empörung aus. Auch andere Leute scheinen die deutliche Ähnlichkeit zu sehen.

Doch dann schaltet sich die Autorin selbst ein und nimmt Meghan in Schutz. “Wenn man die Beschreibung und den veröffentlichten Auszug des neuen Buches der Herzogin liest, ist dies nicht die gleiche Geschichte oder das gleiche Thema wie ‘The Boy and the Bench’. Ich kann keine Ähnlichkeiten erkennen”, schreibt Averiss auf Twitter.

Diese Outfits sind unvergessen! Das sind die schönsten Looks von Herzogin Meghan:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel