Herzogin Meghan: Unerwartete Wende! Jetzt ist alles anders!

Huch, was ist denn bei Herzogin Meghan los? Die Beauty rudert nun scheinbar massiv zurück!

Die letzten Monate machten immer wieder Meldungen die Runde, dass das Verhältnis zwischen Herzogin Meghan und der britischen Krone denkbar schlecht ist. Doch wie es scheint, schlägt Meghan einen neuen Kurs ein…

Queen Elizabeth leidet. Und Prinz Harry sieht einfach dabei zu…

Meghan und die royale Familie haben Differenzen

Das Meghan und die Royals nichts das beste Verhältnis zueinander haben, ist definitiv nichts Neues. So soll vor allem seit dem “Megxit” zwischen Meghan und der restlichen königlichen Familie Eiszeit herrschen. Vor allem Meghans provokante Art soll die Windsors dabei immer wieder an ihre Grenzen gebracht haben. Doch wie es scheint, ist damit jetzt Schluss! So wendet sich die schöne Frau von Prinz Harry nun mit einer unerwarteten Aussage an die Öffentlichkeit…

Meghan sorgt für Verwirrung

Wie Meghan erst kürzlich im Gespräch mit “Fortune” berichtet, wolle sie in Zukunft ihre Aussagen vorher genauer überdenken. So erklärt sie: “Ich bin vorsichtig, denn ich will meine Familie durch bestimmte Dinge nicht in eine unangenehme Situation bringen und deshalb versuche ich, meine Aussagen klar zu formulieren und sie nicht zu kontrovers zu gestalten.” Doch während die royalen Fans anfänglich glaubten, dass Meghan damit Harry und Archie meint, verschafft Royal-Experte Robert Lacey gegenüber “Express” Klarheit. So ist er der Meinung, dass Meghan diese Aussage an die Royals gerichtet hat: “Ich habe von Meghans und Harrys Seite bemerkt, dass sie etwas sanfter geworden sind.”

Ob das wohl die ersten Anzeichen für eine Versöhnung zwischen Harry, Meghan und der royalen Familie sind? Wir können gespannt sein…

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel