Herzogin Meghans Ex-Mann ist zum ersten Mal Vater geworden

Filmproduzent Trevor Engelson ist Vater einer Tochter geworden. Das verkündete der Ex-Mann von Herzogin Meghan in den sozialen Medien.

Vaterfreuden bei Filmproduzent Trevor Engelson (43): Der Ex-Mann von Herzogin Meghan (39) und seine Frau Tracey Kurland (33) sind Eltern einer Tochter geworden, wie die US-Seite "Us Weekly" berichtet. Die Kleine heißt demnach Ford Grace. Laut der "Washington Time" gab Engelson am Donnerstag (27.08.) auf seinem privaten Instagramprofil die Nachricht selbst bekannt. "Es stellt sich heraus, dass 2020 doch kein so schlechtes Jahr ist!", schrieb er. "Meine Frau ist eine wunderbare Kämpferin … Ich bin offiziell der glücklichste Mann, den ich kenne."

Mehr als nur "Suits": Herzogin Meghan spielte auch in "Random Encounters".

Herzogin Meghan und Engelson waren von 2011 bis 2013 verheiratet. Das Jawort gaben sie sich in einer Zeremonie auf Jamaika. Das Paar war zuvor sieben Jahre lang liiert. Seit 2018 ist Herzogin Meghan mit Prinz Harry (35) verheiratet, mit dem sie den gemeinsamen Sohn Archie (1) hat. Engelson gab seiner neuen Liebe, Ernährungsberaterin Tracey Kurland, im Jahr 2019 das Jawort. Das Paar hatte im April bekannt gegeben, dass es sein erstes Kind erwartet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel