Hier gibt es alle Indizien zum "The Masked Singer"-Leoparden

Der Leopard stellt die The Masked Singer-Fans vor ein besonders großes Rätsel! Die Raubkatze ist eine von sieben Kostümierten, die aktuell noch im Rennen sind. Kein Wunder bei der Hammerstimme! Die Fans vermuten, dass der Promi unter der Verkleidung in irgendeiner Form beeinträchtigt sein könnte. Der Grund: Der Leopard hat die Bühne bisher nur kriechend betreten oder auf einem Stuhl gesessen – er ist noch nicht eigenständig gelaufen. Welcher Star könnte das bloß sein?

Rateteam-Star Rea Garvey (47) hat in der vergangenen Sendung die Theorie geäußert, dass die Dame unter dem Leo-Kostüm vielleicht nicht sehen könne – und nannte in diesem Zuge die blinde deutsche Sängerin Joana Zimmer (38). Dieser These haben sich inzwischen viele Fans angeschlossen, wie auch in dem offiziellen Voting des Senders ProSieben zu sehen ist. Doch nicht alle ziehen hier mit: Auch auf die Musikerinnen Cassandra Steen (41) und Sarah Connor (40) wird getippt.

Zum Mitraten hat Promiflash hier für euch alle bisherigen Leoparden-Indizien:
– Weißes Krokodil
– Goldene Palme
– fleischfressende Pflanze
– Champagner
– Affenmaske
– Giraffenmaske
– Antiker goldener Bilderrahmen
– Leopard verteilt Schulnoten
– “Ich bin für die perfekte Tarnung. Visuell und akustisch greife ich tief in die Trickkiste.”
– “Als Meister der Illusion halte ich mich gerne im Verborgenen auf und ziehe dabei alle Register, um nicht erkannt zu werden.”
– “Meine verblüffenden Tricks sind meine Strategie. Ich bin anpassungsfähig und facettenreich und kann unter den härtesten Bedingungen überleben. Es ist an der Zeit, mein wahres Können unter Beweis zu stellen.”
– “Mein Muster ist nicht zu erkennen. Ich liebe das Versteckspiel.”
– “Bereit für das Rampenlicht, werde ich mich auf leisen Pfoten anpirschen.”
– “Sie dürfen mir niemals vertrauen! Denn ich habe Tarnung neu definiert!”
– “Ein Geheimnis ist nur so lange perfekt, wie es keiner kennt.”
– “Ich gebe gerne Auskunft, ohne jedoch zu viel preiszugeben.”
– “Ich sage meinen Jungs immer, dass es nie zu spät ist, sein Talent bedingungslos unter Beweis zu stellen.”
– “Ich bin immer hellwach und verlasse mich stets auf einen guten Spürsinn.”
– “Jetzt heißt es, meine Eleganz neu zu definieren. Noch mal, nur anders, muss ich meine Taktik variieren. Das ist alles, was zählt.”
– “Doch das ist sogar für einen Leoparden oftmals eine Herausforderung. Ich vernehme Geflüster und Gerüchte, wenn man versucht, mich ausfindig zu machen.”
– “Meine Flecken sind mein Kapital.\u0026#8221;
– “In der Wildnis geht es ums Sehen und Gesehenwerden. Doch es geht nicht darum, wie schön man ist.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel