"Hochzeit auf den ersten Blick": "Heute haben wir uns scheiden lassen"

Endgültiger Schlussstrich

Während ihrer gemeinsamen Reise bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ gaben sich die TV-Kandidaten Lisa und Michael das Ja-Wort.

Und die Chemie der beiden Turteltauben sollte dabei mehr als nur stimmen. 

Jetzt bestätigten die beiden ihre offizielle Scheidung. 

Die „Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidaten Lisa, 30, und Michael, 36, ziehen einen endgültigen Schlussstrich. 

„Hochzeit auf den ersten Blick“: Scheidung trotz Traumhochzeit 

Während ihrer gemeinsamen Reise bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ gaben sich die TV-Kandidaten Lisa und Michael das Ja-Wort – und die Chemie der beiden Turteltauben sollte dabei mehr als nur stimmen. 

Für Zuschauer und Fans der Show war schnell klar, dass die beiden definitiv gute Chancen auf eine glückliche Ehe haben – Lisa und Michael galten als DAS „Jahrhundert Match“ der Experten. Doch bereits in den Flitterwochen blieb von dem anfänglichen Knistern zwischen den Eheleuten nicht mehr viel übrig. 

Im großen Finale entschieden sich die beiden dann dazu, ihre Ehe nicht weiter führen zu wollen und für eine Scheidung, aber auch für eine Freundschaft. Und diese scheint tatsächlich ziemlich gut zu funktionieren – so gut, dass Lisa kürzlich sogar Michaels neue Freundin kennenlernte. Lange Zeit machte der 36-Jährige ein Geheimnis daraus, wer die Dame ist, die offenbar sein Herz erobert hat, bis er vor einigen Wochen seine Beziehung via Instagram offiziell machte. 

„Hochzeit auf den ersten Blick“: Jetzt ist es offiziell

Was die meisten Zuschauer und Fans dabei allerdings wussten: Lisa und Michael haben rechtskräftig geheiratet, was bedeutet, dass sie in Deutschland, wie bei jeder anderen Ehe auch, das Trennungsjahr abwarten müssen, bis sie endgültig nicht mehr Mann und Frau sind. 

Am 25. November sollte es dann endlich so weit sein. Michael erzählte seinen Followern via Instagram: „Nun gibt es ein bereits angesprochenes Update. Heute haben Lisa und ich uns scheiden lassen.“ Zu diesem Satz teilte der 36-Jährige ein Foto der beiden im Strandkorb. 

In der nächsten Story-Frequenz stellte Michael dann klar: „Die Freundschaft bleibt weiterhin natürlich bestehen. Das zeigt auch, dass bei ‚Hochzeit auf den ersten Blick‘ alles echt ist und das Match definitv kein Zufall war.“

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“: Trennungs-Schock

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“-Finale: So haben die Paare entschieden

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“: Zuschauer gehen auf die Barrikaden

Verwendete Quelle: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel