"Hochzeit auf den ersten Blick": Jule und Robert sagen Ja

Sie sind offiziell Mann und Frau! Bei Hochzeit auf den ersten Blick stand die letzte Vermählung der aktuellen Staffel an: Robert und Juliane hatten die Ehre, ohne sich vorher jemals zu Gesicht bekommen zu haben, den Bund fürs Leben einzugehen. Zuschauer merkten vor allem der Krankenschwester ihre Nervosität an: Zitternd betrat Juliane den Raum, in dem Robert sie sehnsüchtig erwartete. Dann sagten beide endlich „Ja, ich will!“ zueinander!

Julianes erste Reaktion, als sie Robert sah? „Er ist ein hübscher und schön großer Mann!“ Als der 31-Jährigen in der Aufregung das Herz bis zum Hals schlug, wusste ihr TV-Partner sie sofort zu beruhigen. Sanft nahm er die Hand seiner Frau, während sie immer mehr zur Ruhe kam. Nachdem die beiden geheiratet hatten, fiel ihnen sichtlich ein Stein vom Herzen. Das Paar küsste sich zweimal romantisch und Robert erklärte sich zum „glücklichsten Mann auf dieser Welt“.

Danach ging es für Robert und Juliane auf einem Boot aufs Wasser. Dort erzählten beide von ihrer Leidenschaft: der Natur. Während der Qualitätssicherungsleiter gerne angelt, hat seine Frau einen Bootsführerschein und ist gerne auf und im Wasser unterwegs. Na, das passt doch offenbar perfekt zwischen den beiden. Auch Expertin Sandra Köhldorfer (40), die das Paar während des Experiments unterstützt, war ganz begeistert von der ersten Begegnung: „Da gibt es ganz viel körperliche Nähe. Sie wirken auch schon sehr vertraut. Sie haben einen wunderbaren Start.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel