Igor Bogdanoff: Der TV-Star ist tot | InTouch

Grichka Bogdanoff starb am 28. Dezember. Sein Zwillingsbruder lag im Krankenhaus – nun ist auch er an Corona verstorben…

Nach seinem Zwillingsbruder ist auch Igor Bogdanoff verstorben. „In Frieden und Liebe umgeben von seinen Kindern und seiner Familie ist Igor Bogdanoff am Montag, den 3. Januar 2022, ins Licht gegangen“, heißt es in einem Statement seiner Angehörigen.

Betty White ist im Alter von 99 Jahren verstorben. Nun gibt es neue Details zu den Todesumständen…

Grichka und Igor Bogdanoff hatten sich am 15. Dezember mit dem Coronavirus infiziert. Beide wurden danach in einem Krankenhaus auf der Intensivstation behandelt. Die „Botox-Zwillinge“, wie sie immer genannt wurden, gehörten rund 40 Jahre zur Promi-Szene und waren in Frankreich erfolgreiche Stars, welche auch immer wieder im Fernsehen zu sehen waren. Der TV-Star hinterlässt 6 Kinder.

Offenbar waren sie nicht geimpft

Offenbar waren sie nicht geimpft. „Da sie sehr sportlich sind, ohne ein Gramm Fett, glaubten sie, dass der Impfstoff gefährlicher sei als das Virus. Nur ist das Immunsystem mit 72 Jahren nicht mehr so leistungsfähig wie früher“, sagte der Bekannte Luc Ferry der Zeitung „Le Parisien“. Sie arbeiteten nicht nur für das Fernsehen, sondern hatten auch einen Doktor in Physik und Mathematik. Sie veröffentlichten zudem mehrere Bücher. Erst im vergangenen Jahr hatten die Brüder an der französischen Ausgabe von „The Masked Singer“ teilgenommen.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu erfährst du hier:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel