Ikke Hüftgold zu Tränen gerührt: "Das war der emotionalste Auftritt meines Lebens"

Trauriges Schicksal des Party-Gastgebers

Ikke Hüftgold zu Tränen gerührt: "Das war der emotionalste Auftritt meines Lebens"

Ikke Hüftgold kämpft mit den Tränen

Als Party-Sänger Ikke Hüftgold schlägt Matthias Distel gerne auch mal über die Stränge. Aber hinter der Kunstfigur steckt eben auch nur ein Mensch aus Fleisch und Blut. In der neuen RTLup-Doku „Die Summerfields, Ikke Hüftgold und das Party-Schlager-Imperium“ gibt der 46-Jährige jetzt ein ganz besonderes Privatkonzert. Erst vor Ort erfährt Matthias: Gastgeber Klaus, in dessen Wohnzimmer er auftritt, hat Krebs im Endstadium. Wie sehr das Matthias Distel zu Tränen rührt, sehen wir im Video.

"Wir haben die Party unseres Lebens gehabt, in jeder Hinsicht, in jeder Emotion"

Gastgeber Klaus feiert seinen 60. Geburtstag zu Hause in Hannover. Es soll ein ganz besonderer Abend werden, denn er und seine Gäste wissen: Klaus wird keine 61 Jahre alt werden. Er hat im ganzen Körper Metastasen. Die Ärzte geben ihm nur noch wenige Wochen zu leben.

Matthias Distel, der als sein alter Ego Ballermann-Star Ikke Hüftgold gebucht wurde, erfährt das erst vor Ort. „Ich wollte alles abbrechen, wir hatten ja RTL und Kamerateams dabei“, erklärt er zu Gast bei „Punkt 12“. Doch das kommt für Klaus nicht in Frage – er hat es sich genau so gewünscht. „Wir haben die Party unseres Lebens gehabt, in jeder Hinsicht, in jeder Emotion“, weiß Matthias noch ganz genau. Für ihn steht fest: „Das war der emotionalste Auftritt meines Lebens.“

Im Video: Diesen Auftritt wird Matthias Distel niemals vergessen

Dieses Wohnzimmer-Konzert wird er nie vergessen

Matthias Distel alias Ikke Hüftgold hielt mit Klaus Kontakt bis zu seinem Tod

Bei der Verabschiedung haben Matthias und Klaus sich versprochen, dass sie sich noch ein weiteres – letztes – Mal sehen – und zwar beim Fußball. Der Ballermann-Star ging mit ihm noch einmal ins Stadion, denn Klaus ist ein riesiger „Hannover 96“-Fan. Wenige Wochen später erlag der 60-Jährige seiner schweren Krankheit. Jetzt steht Matthias in „engstem Kontakt“ mit Klaus’ Ehefrau. Deshalb weiß er: „Die Familie ist sehr dankbar. Sie sind froh, dass es die Aufnahmen gibt.“ Das Wohnzimmer-Konzert, welches Matthias erst abbrechen wollte, ist jetzt also noch wertvoller geworden.

Hinter die Kulissen des Schlagerimperiums schauen?

In der Doku „Die Summerfields – Ikke Hüftgold und das Party-Schlager-Imperium“ lernt man Matthias Distel als Entertainer, Unternehmer und Privatperson kennen. RTLup zeigt die besonderen Einblicke am 21. und 28.12. ab 20:15 Uhr. Auf RTL+ können Sie die Doku jetzt schon anschauen. (kwa)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel