Inmitten Babynews: Adam Levines Affäre legt neues Video nach

Hat Adam Levine (43) ihr falsche Versprechungen gemacht? Der Maroon 5-Frontman schwebt zurzeit eigentlich auf Babywolke 7: Denn seine Frau Behati Prinsloo (34) erwartet wieder Nachwuchs. Doch das Familienglück stören Gerüchte um eine Affäre des Musikers – nach der er angeblich sogar sein Baby benennen will. Jetzt meldete sich Adams mutmaßliche Geliebte erneut zu Wort: Sie wirft ihm vor, ihr gegenüber wegen seiner Ehe gelogen zu haben.

In einem neuerlichen TikTok-Video bekräftigte die Influencerin Sumner Stroh, eine Affäre mit Adam gehabt zu haben. Der Sänger habe ihr gegenüber zudem eindeutige Aussagen über seine Partnerschaft mit Behati gemacht. „Eine Sache, die ich vielleicht nicht genug betont habe, ist, dass ich die ganze Zeit den Eindruck hatte, dass ihre Ehe am Ende war“, stellte die 23-Jährige klar.

Es sei ihr ein Bedürfnis gewesen, ihrem ersten Video einen zweiten Teil hinzuzufügen, betonte Sumner. Denn nach ihrem Statement habe sie eine Menge teils fieser Nachrichten bekommen. „Ich wollte dann erst sagen, wie weh mir das alles tut, aber ich wollte auch nicht das Opfer geben“, erklärte sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel