"Irgendwann": So sollte neuer Partner von Danni Büchner sein

Im November wird sich Jens Büchners (✝49) Todestag zum ersten Mal jähren und die Trauer sitzt bei seinen Liebsten noch immer tief. Nach dem plötzlichen Tod ihres Ehemanns sind Daniela Büchners (41) Kinder ihr einziger Halt. Erst kürzlich gestand die Witwe, dass in ihrem Herzen aktuell kein Platz für einen anderen Mann und eine neue Beziehung für sie damit undenkbar wäre. Jetzt erklärt Danni allerdings, wie sie sich einen potenziellen neuen Freund vorstellen würde.

“Wenn es irgendwann mal so weit sein sollte, müsste er starke Nerven haben, witzig sein, loyal sein, ehrlich sein und Kinder mögen”, erklärt die 41-Jährige im Interview mit RTL und betont, dass ihr besonders die letzte Eigenschaft sehr wichtig sei. Auch wenn sie damit andeutet, dass sie nicht für immer alleine bleiben möchte, kommt aktuell eine neue Liebe für den Goodbye Deutschland-Star nicht infrage. “Ich bin nicht bereit für Dates, ich bin noch nicht bereit für eine neue Beziehung”, stellt Danni klar.

Bevor sie in ferner Zukunft in den Dating-Modus übergehen wird, hatte sich die Powerfrau kürzlich erst einmal etwas Entspannung gegönnt. Nach dem stressigen Alltag der vergangenen Wochen konnte die fünffache Mutter bei einem Umstyling inklusive Fotoshooting einen kinderfreien Tag genießen. “Also, gerade ist so dieses Mama-Sein schon weg. Ich denke, ich bin gerade so als Frau Danni hier. Schon aufregend, was die aus einem machen können”, schwärmte sie und war sichtlich erfreut, sich einfach mal auf sich selbst konzentrieren zu können.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel