Irina Shayk: Sündhafter Ausblick! DIESES Dekolleté ist verboten heiß

Trotz Coronakrise muss das Leben weiter gehen. Für Topmodel Irina Shayk bedeutet dies aktuell vollen Körpereinsatz auf der Fashion Week in Mailand. Auf Instagram nahm sie uns mit zur Versace-Show und präsentierte einen verboten heißen Blick hinter die Kulissen.

Bedingt durch die Coronakrise beschreitet auch die Fashion Week in Mailand neue Wege. Anders als in den vergangenen Jahren setzen die Veranstalter in diesem Jahr auf einen Mix aus physisch stattfindenden Präsentationen ohne Publikum und Live-Streams im Netz. Eigens dafür wurde sogar der Hybrid-Begriff “Phygital”, eine Kombination aus “physical” und “digital”, kreiert.

Fashion Show Mailand als digitales Angebot im Netz

Danke der Live-Streams und der zahlreichen Beiträge in den sozialen Netzwerken müssen wir so trotz Corona glücklicherweise nicht auf die neuesten Kreationen aus den Häusern Prada, Versace, Boss und Co. verzichten. Nicht zuletzt dank der Laufsteg-Schönheiten, die uns via Instagram, Facebook und Co. ebenfalls mit zur Mailänder Fashion Week nehmen – wenn auch nur digital.

Irina Shayk als griechische Göttin bei Versace-Show “Versacepolis”

Unter ihnen ist Topmodel Irina Shayk (34), die einmal mehr die Ehre hatte, für Versace über den Laufsteg zu schreiten. Besonderes Thema in diesem Jahr: Versacepolis. Laut Versace-Ankündigung im Vorfeld der Fashion-Show “eine utopische Siedlung auf dem Meeresboden, die von Medusa mit Prinzipien der Ermächtigung, Stärke und Schönheit regiert wird”. Wer würde besser in dieses Szenario passen als Irina Shayk? Ihr Aussehen mit der schlanken Statur, den vollen Lippen, den dunklen Haaren und den großen Augen, erinnert unweigerlich an eine griechische Göttin.

Irina Shayk präsentiert verboten heißes Dekolleté im Versace-Kleid

Auf Instagram gewährte die Ex-Freundin von Bradley Cooper einen Blick hinter die Kulissen. Zugleich sorgte sie bei ihren Fans mit einem der Kleider, welches sie für Versace präsentieren durfte, für Schnappatmung. Denn das Dekolleté des neonorangen hautengen Abendkleides hätte tiefer nicht ausgeschnitten sein dürfen. Nur spärlich werden die Brüste von Irina Shayk bedeckt. Eine falsche Bewegung und die 34-Jährige würde mehr zeigen, als ursprünglich beabsichtigt.

Dies Fans zeigen sich dankbar ob dieses sündhaft heißen Ausblicks und bringen ihre Begeisterung mit Dutzenden Herzchen- sowie Flammen-Emojis zum Ausdruck. Ausführliche Wortmeldungen sind hingegen Mangelware in der Kommentarspalte. Scheint ganz so, als habe Irina Shayk ihre Follower regelrecht umgehauen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel