Jan Hahn: Kurz vor seinem Tod heiratete er seine Partnerin Constance

  • Anfang Mai verstarb der TV-Moderator Jan Hahn.
  • Wie jetzt bekannt wird, hinterlässt er nicht nur drei Kinder, sondern auch eine Ehefrau.
  • Wenige Monate vor seinem Tod gab Hahn seiner Partnerin Constance das Jawort.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Am 6. Mai traf die Nachricht viele Fernsehzuschauer hart: TV-Moderator Jan Hahn, bekannt unter anderem aus “Guten Morgen Deutschland”, verstarb am 4. Mai nach kurzer, schwerer Krankheit. Wie “Bunte” berichtet, verbrachte Jan Hahn die Wochen vor seinem Tod mit seiner Partnerin Constance Wendrich und der gemeinsamen Tochter des Paares, die am 23. Mai zwei Jahre alt wird.

Über 10 Jahre waren Hahn und Wendrich ein Paar. Nun die überraschende Erkenntnis: Nachdem er seine Krebs-Diagnose bekam, soll Hahn seiner Constance einen Antrag gemacht haben. Laut “Bunte” heirateten Hahn und Wendrich am 26. Juni 2020 heimlich. Nur der engste Kreis sei eingeweiht gewesen. Öffentlich sprach Hahn nie über seine Ehe.

Nach Tod durch Krebserkrankung: Jan Hahn beigesetzt

Im Mai dieses Jahres verstarb Hahn im Alter von 47 Jahren an Prostatakrebs. Neben seiner Frau Constance und der gemeinsamen Tochter hinterlässt er zwei weitere Kinder aus einer früheren Beziehung. Im Netz trauerten viele Prominente öffentlich um ihren Kollegen, darunter auch Co-Moderatorin Marlene Lufen.

Wie RTL berichtet, hat der Moderator nun seine letzte Ruhe gefunden. Hahn sei am Mittwochmorgen im kleinen Kreis von Familie und Freunden verabschiedet worden. Die Beisetzung sei in Berlin erfolgt. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

"Wir alle sind geschockt": Trauer um RTL-Moderator Jan Hahn

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel