Jasmin Herren: Sie entlässt sich selbst aus ärztlicher Behandlung | InTouch

Jasmin Herren ist nach dem Tod von Willi am Boden zerstört. Trotzdem hat sie sich aus ärztlicher Betreuung entlassen. Warum? Jetzt spricht ihr Management.

Jasmin Herren steht immer noch unter Schock! Ihr Mann Willi wurde tot in seiner Kölner Wohnung gefunden. Nachdem sie von der schrecklichen Nachricht erfuhr, brach die Sängerin zusammen und musste ärztlich betreut werden. Doch jetzt hat Jasmin eine drastische Entscheidung getroffen…

Unfassbar! Kurz nach Willi Herrens Tod verschafften sich Unbekannte Zugang zu seiner Kölner Wohnung.

Klares Statement von Jasmin Herrens Managment

“Jasmin hat sich u.a. aufgrund der aktuellen Presseberichterstattung durch die angeblichen Freunde und vermeintlichen Willi Herren-Experten selbst aus der ärztlichen Betreuung entlassen und wird jetzt gemeinsam mit der Familie alles veranlassen, was notwendig ist”, bestätigt das Management in ihrem Auftrag auf Instagram. “Es wäre pietätvoll, Rücksicht auf die Kinder, Ehefrau und Familie zu nehmen, die alle in keiner guten Verfassung sind. Es reicht!”

Wie schlecht es Jasmin momentan geht, lässt sich nur erahnen. Kurz nach Willis Tod starb auch ihr geliebter Hund Tommy. Kraft geben ihr in dieser schweren Zeit auch die Fans. Auf ihrem Instagram-Account schreibt die 42-Jährige: “Danke für die überwältigende Anteilnahme und das Mitgefühl. Auch im Namen der Familie.”

2020 mussten wir uns bereits von einigen prominenten Persönlichkeiten verabschieden. Von wem? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel