Jenny Frankhauser: Jetzt ist es offiziell! Alle sollen die Wahrheit

Jetzt ist es offiziell! Die Termine für Jenny Frankhausers Lipödem-Operationen stehen. Auf Instagram plaudert sie nun offen über ihre Wünsche und Ängste.

Die Diagnose Lipödem war für Jenny Frankhauser ein großer Schock. Im Juni ließ sie ihren Gefühlen auf Instagram freien Lauf und verriet ihren Fans, wie furchtbar die ganze Sache für sie ist. „Jetzt ist es Gewissheit. Doch was nun? Sport und Eiweißreiche Ernährung machen es noch schlimmer. Eine unheilbare Krankheit, die nur schlimmer wird. Die Lösung? Lebenslang Kompressionsstrümpfe und Lymphdrainage, oder doch eine OP und hilft das überhaupt? Ich bin so ratlos…“, schrieb sie damals geknickt.

Jenny lässt sich operieren

Doch die 27-Jährige blieb tapfer und zwängte sich täglich in ihre engen Kompressionsstrümpfe. Nun sollen diese aber für immer im Schrank landen. Jenny hat sich dazu entschlossen, sich unters Messer zu legen. Zwei Operationen werden nötig sein: Eine im Oktober und eine weitere im Januar. Ganz spurlos geht die Sache allerdings nicht an der Influencerin vorbei.

„So langsam werde ich echt nervös, aber ich freue mich auch”, verrät Jenny. „Ich hoffe einfach, dass die OP gut verläuft, dass das Ergebnis schön wird, die Schmerzen weg sind und ich mich endlich wohlfühle.” Wir drücken die Daumen!

Sophia Vegas schockt die Fans mit der nächsten Beauty-OP:

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel